Anzeige
Promiflash Logo
Nach "Unter uns"-Aus: So geht es bei Constantin Lücke weiterGetty ImagesZur Bildergalerie

Nach "Unter uns"-Aus: So geht es bei Constantin Lücke weiter

11. Juni 2022, 5:12 - Diane K.

Constantin Lücke (42) plaudert über Vergangenheit und Zukunft! Der Schauspieler stand rund zwei Jahre als Till Weigel bei Unter uns vor der Kamera. Die Rolle hatte er von dem zuvor ausgestiegenen Ben Ruedinger (46) übernommen. Und obwohl seine Figur in der Serie quasi Kult ist, ist es jetzt erst mal aus für Constantin – er kehrt "Unter uns" den Rücken. Aber was macht der Berliner als Nächstes? Promiflash wollte von ihm wissen, wie es nach dem Daily-Aus weitergeht...

"Ich stehe wieder für eine Produktion vor der Kamera, mehr darf ich dazu aber noch nicht verraten", gab er im Promiflash-Interview preis. Tägliche Formate kenne er durch "Unter uns" und seine frühere Rolle bei Rote Rosen ziemlich gut – deswegen sei jetzt die Zeit für Abwechslung gekommen. "Ich freue mich auf neue Herausforderungen", betonte der 42-Jährige. Das bedeutet aber nicht, dass ihm der Abschied von dem RTL-Format unbedingt leichtgefallen ist. "Es war eine schöne und fröhliche Zeit mit spannenden Begegnungen. Vermissen werde ich das nette Team und Eva vom Catering, die so tolle Piroggen kocht!", schwärmte er.

Als Till bei "Unter uns" zu starten, sei für Constantin damals allerdings ein Sprung ins kalte Wasser gewesen – immerhin musste er in die Fußstapfen seines Vorgängers treten. Er habe sich deswegen keine der alten Folgen angesehen, um seinen "eigenen Till" zu formen. "Mir war wichtig, dass er facettenreich mit all seinen unterschiedlichen Emotionen gezeigt wird", hielt der Darsteller fest.

ActionPress
Constantin Lücke, deutscher Schauspieler
Getty Images
"Unter uns"-Darsteller Constantin Lücke
Revierfoto/ActionPress
Constantin Lücke bei einem Fototermin für "Rote Rosen"
Freut ihr euch auf neue Projekte von Constantin?613 Stimmen
162
Ja, ich kann es kaum erwarten!
451
Nö, ich möchte ihn lieber zurück bei "Unter uns".


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de