Anzeige
Promiflash Logo
Andreas Gabalier wurde wegen Tod seiner Schwester MusikerGetty ImagesZur Bildergalerie

Andreas Gabalier wurde wegen Tod seiner Schwester Musiker

14. Juni 2022, 8:00 - Sara W.

Die Musik half Andreas Gabalier (37) mit dem Verlust seiner Schwester umzugehen. Bereits vor einigen Jahren erzählte der Sänger von dem tragischen Schicksal seiner Familie. 2005 nahm sich der Vater des Musikers überraschend das Leben. Nur zwei Jahre später brachte sich auch seine Schwester um, da sie mit der Trauer nicht zurechtkam. Für den "Amoi seg' ma uns wieder"-Interpreten ein schwerer Schicksalsschlag. Doch wie Andreas nun verriet, ebnete der Tod seiner Schwester ihm den Weg als Sänger.

"Ohne den Tod meiner kleinen Schwester wäre ich wohl nie Musiker geworden und hätte nie eine Karriere gemacht", erzählte der 37-Jährige im Interview mit Bild. Er habe sich nach dem Verlust seiner Schwester voll und ganz der Musik gewidmet, was ihm half, mit seiner Trauer umzugehen. "Ich habe so einen Halt gefunden", erinnerte sich der Österreicher.

Er glaube fest daran, dass seine Schwester seit ihrem Tod auf ihn aufpasse und ihm die Energie für seine Karriere gebe. "Durch diesen inneren Antrieb bin ich zu dem geworden, der ich heute bin", merkte der Künstler an.

Frederic Kern / Future Image / ActionPress
Andreas Gabalier bei "Willkommen bei Carmen Nebel", September 2019
Getty Images
Andreas Gabalier, Musiker
Getty Images
Andreas Gabalier, Schlagerstar
Hättet ihr gedacht, dass Andreas wegen dieses tragischen Ereignisses seine Karriere gestartet hat?159 Stimmen
136
Ja, das kann ich gut nachvollziehen.
23
Nein, das überrascht mich total.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de