Anzeige
Promiflash Logo
Marob log sie an: "Temptation Island"-Männer sind entsetzt!RTL+Zur Bildergalerie

Marob log sie an: "Temptation Island"-Männer sind entsetzt!

16. Juni 2022, 21:18 - Agnes W.

Marc-Robins Mitstreiter haben nicht damit gerechnet, dass er sie anlügt. Der Schweißer wurde bei Temptation Island schwach und knutschte mit Verführerin Laura fremd. Vor seiner Freundin Michelle versuchte er daraufhin, die Tat abzustreiten – gab am Ende aber doch zu, dass es einen Kuss gab. Aber nicht nur Michelle flunkerte der Influencer an, auch seinen Mitkandidaten Niko, Abdu und Credo verschwieg er den Betrug mit Laura. Darüber waren die drei ziemlich entsetzt, wie sie Promiflash verraten.

"Ich war sehr enttäuscht, ich dachte, dass er Michelle wirklich liebt und treu sein wird", meinte Niko im Promiflash-Interview und betonte: "Unter Freunden ist man eigentlich ehrlich. Er hat aber alle angelogen. Das war ein Schlag ins Gesicht." Auch Abdu sei gar nicht darauf klargekommen, dass Marc-Robin ihnen nicht die Wahrheit gesagt hat.

Credo ging es nicht anders: "Ich war fassungslos, ich konnte es nicht glauben." Dennoch kann der Tattoo-Liebhaber ein wenig verstehen, warum Marc-Robin den Jungs vor Ort nicht von seinem Fehltritt erzählt hat: "Es ist seine Sache. Wir stehen 24/7 unter Beobachtung, wie hätte er es uns sagen sollen? Er hat sich bloß selber hintergangen."

"Temptation Island", dienstags bei RTL+.

RTL
Marc-Robin und Laura bei "Temptation Island"
RTL
Abdu Karakuyu, Credo La Marca, Nikola Glumac und Marc-Robin bei "Temptation Island"
RTL / Frank J. Fastner
Credo La Marca, "Temptation Island"-Kandidat 2022
Könnt ihr das Entsetzen der Kandidaten nachvollziehen?300 Stimmen
206
Ja, man lügt seine Freunde nicht an.
94
Na ja, es ist ja seine Sache, was er preisgeben möchte – und was nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de