Anzeige
Promiflash Logo
Thea-Trennung war für Thomas Gottschalk nicht "leichtfertig"Getty ImagesZur Bildergalerie

Thea-Trennung war für Thomas Gottschalk nicht "leichtfertig"

22. Juni 2022, 19:00 - Lena S.

Thomas Gottschalk (72) fiel die Trennung von Thea alles andere als leicht! 2019 gaben die Wetten, dass..?-Ikone und seine Frau nach über 40 Jahren Beziehung ihr Ehe-Aus bekannt. Für viele Fans kam die Trennung der beiden damals sehr überraschend – besonders, als der Moderator schon kurz darauf mit seiner neuen Freundin Karina Mroß auftrat. Doch nun verriet Thomas, dass ihm die Trennung von seiner Frau alles andere als leicht gefallen ist.

Auch wenn das Liebes-Aus für viele aus dem Blauen kam, da der Entertainer bis zuletzt von seiner Gattin geschwärmt hatte, scheint dieser Weg für ihn eine ganz bewusste Entscheidung gewesen zu sein. Im Interview mit Bunte versicherte er: "Ich bin da nicht leichtfertig über ein Stöckchen gesprungen, sondern das war eine Lebensentscheidung, die ich keinen Tag bereue."

Weiter betonte der 72-Jährige in dem Gespräch, dass er immer an eine funktionierende Langzeitbeziehung geglaubt habe. Trotzdem gäbe es Paare – wie bei ihm und Thea, wo es einfach nicht mehr funktioniere, auch wenn es für Außenstehende überraschend erscheint. "Ich glaube auch bei Beziehungen an die Langstrecke, aber ich weiß, man hat mir meinen späten Wechsel verziehen", stellte Thomas klar.

Getty Images
Thomas Gottschalk und Karina Mroß beim Deutschen Fernsehpreis 2021
Getty Images
Thomas Gottschalk bei "Die Passion"
Getty Images
Thea und Thomas Gottschalk, November 2011 in Wiesbaden
Wie findet ihr es, dass Thomas so ehrlich über die Trennung von Thea spricht?914 Stimmen
725
Ich finde das sehr gut und wichtig – außerdem ist die Trennung schon einige Jahre her!
189
Für mich kam es überraschend und ich wäre nicht so ehrlich gewesen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de