Anzeige
Promiflash Logo
Trotz Fußverletzung: Rafael Nadal ist bei Wimbledon dabeiGetty ImagesZur Bildergalerie

Trotz Fußverletzung: Rafael Nadal ist bei Wimbledon dabei

26. Juni 2022, 17:12 - Eyka N.

Rafael Nadal (36) erlebt ein kleines Wunder! Der Tennisstar gewann erst vor wenigen Wochen zum 14. Mal die French Open und hat damit einen Rekord aufgestellt. Er zog ins Finale gegen Casper Ruud ein, nachdem Alexander Zverev (25) sich im Finale gegen ihn die Bänder gerissen hatte. Nach seinem Sieg offenbarte Rafael, dass er seinen eigenen Fuß wegen einer chronischen Verletzung zuvor mit Injektionen betäubt hatte, um überhaupt spielen zu können. Jetzt ist Rafael seine Schmerzen nach eineinhalb Jahren aber endlich los!

Deshalb kann er jetzt sogar bei Wimbledon antreten. "Es liegt auf der Hand, dass ich hier bin, weil es besser läuft. Sonst wäre ich nicht hier. Ich bin glücklich, wie sich die Dinge entwickelt haben", erklärte Rafael, wie Bild berichtet. Er könne endlich wieder normal laufen, "fast den ganzen Tag". Früher habe der Sportler sich teilweise tagelang nicht bewegen können: "Wenn ich aufwache, habe ich nicht mehr diese Schmerzen, die ich die letzten anderthalb Jahre hatte, darüber bin ich sehr glücklich."

Nach seinem French-Open-Sieg hatte Rafael verkündet, sich als letzte Hoffnung in Barcelona behandeln zu lassen: "Entweder, ich bin dann auf Dauer schmerzfrei, oder ich kann nicht mehr spielen." Den dauerhaften Erfolg habe er jetzt zwar nicht erreicht – momentan habe die Behandlung aber Linderung geboten. "Ich kann nicht sagen, ob ich eine Woche, zwei Tage oder drei Monate in dieser guten Verfassung sein werde", erklärte der Tennisspieler. Er denke aber positiv.

Getty Images
Rafael Nadal, Tennisspieler
Getty Images
Rafael Nadal und Alexander Zverev bei den French Open
Getty Images
Rafael Nadal bei den French Open 2022
Habt ihr damit gerechnet, dass Rafa antreten kann?53 Stimmen
36
Ja, ich wusste, dass er nicht aufgeben wird!
17
Nee, ich dachte, die Schmerzen sind zu schlimm...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de