Anzeige
Promiflash Logo
Bei Bachelorette: Yannick hatte eine andere Frau im Kopf!RTL / René LohseZur Bildergalerie

Bei Bachelorette: Yannick hatte eine andere Frau im Kopf!

30. Juni 2022, 6:00 - Kelly L.

Yannick Syperek hatte bei Die Bachelorette kein Glück. Der sympathische Kellner nahm an der diesjährigen Staffel der Kuppelshow teil und versuchte, das Herz von Sharon Battiste (30) zu erobern. Mit seiner lockeren Art punktete er zunächst – doch in der dritten Nacht der Rosen entschied sich die einstige Köln 50667-Darstellerin gegen ihn. Das kam Yannick aber ganz gelegen, wie er Promiflash verriet!

Nachdem er von Sharon keine der begehrten Schnittblumen bekam, zeigte er sich bereits gelassen. "Mir ist in der Zeit, in der man rund um die Uhr an Sharon denken sollte, noch eine andere Frau von früher im Kopf herumgeschwirrt. Das hat für Verwirrung in mir gesorgt", gab Yannick im Promiflash-Interview ehrlich zu. Zwar glaubt er, dass er sich vielleicht mit einem Einzeldate noch mehr auf die Bachelorette hätte einlassen können, doch schlussendlich hat es bei beiden Seiten nicht gereicht.

Auch wenn die Reise für den 27-Jährigen damit vorbei ist, hat er Gefallen an Datingshows gefunden. "Insgesamt bin ich absolut überzeugt von solch einem Format und glaube, es ist wirklich möglich, sich dort zu finden und zu verlieben", betonte er. Doch das klappt eben nur, wenn man sich auch vollends darauf einlassen kann, wie er glaubt: "Allerdings würde ich so eine Reise erst antreten, wenn der Kopf komplett befreit von allem ist."

Alle Infos zu "Die Bachelorette" auf RTL+.

RTL+
Bachelorette Sharon in der Nacht der Rosen
RTL
Yannick Syperek und Sharon Battiste bei "Die Bachelorette" 2022
RTL/ René Lohse
Yannick Syperek, Bachelorette-Kandidat
Könnt ihr verstehen, dass Yannick von seinem Bachelorette-Aus nicht enttäuscht ist?265 Stimmen
248
Ja, wenn seine Gedanken eh woanders waren...
17
Nee, ich wäre trotzdem traurig gewesen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de