Anzeige
Promiflash Logo
Reifen-Rache: "Temptation Island"-Marob zeigte Michelle anRTL / Frank J. FastnerZur Bildergalerie

Reifen-Rache: "Temptation Island"-Marob zeigte Michelle an

30. Juni 2022, 11:18 - Eyka N.

Für Marc-Robin und Michelle scheiterte der Beziehungstest bei Temptation Island auf ganzer Linie. Der 26-Jährige betrug seine Freundin in der Show und versuchte dann auch noch, alle Taten zu vertuschen. Nach der Show näherten sich die beiden kurz wieder an – bis Michelle erfuhr, dass er zeitgleich etwas mit anderen Frauen hatte. Daraufhin zerstach sie aus Wut seinen Reifen: Marc-Robin zeigte sie deshalb knallhart an!

Das verriet die Bauchzeichnerin jetzt in einem Livestream auf Instagram. "Ich habe ihm direkt danach gesagt: 'Hey, es tut mir leid, dass mit dem Reifen war ich, es war absolut uncool, ich habe aus Wut gehandelt'", erklärte sie. Deshalb habe Michelle ihm auch gesagt, dass er sie anzeigen könnte, wenn er wolle – und das machte Marc-Robin offenbar wirklich. Eine Freundin teilte Michelle nämlich mit, dass Marc-Robin zur Polizei gehen werde, wenn die 24-Jährige den Reifen nicht bezahlt. "In dem Moment dachte ich mir wirklich so: 'Du hast mich mehrfach betrogen, ich war trotzdem noch für dich da [...], du hast mir so viel vorgelogen'", beschrieb sie ihre Wut.

Sie habe dann zugesichert, den Reifen zu zahlen – doch Marc-Robin sei das egal gewesen: Er zeigte sie an. Bei der Polizei habe Michelle ihre Tat natürlich sofort gestanden und die Hintergründe erläutert: "Dann lacht der mich an und sagt: 'Dann hat der es aber auch verdient!'" Die Anzeige sei dann direkt fallengelassen worden, weil sie auch keine Vorstrafen habe.

Temptation Island, RTL+
Marc-Robin und Michelle bei ihrer "Temptation Island"-Aussprache
Instagram / miseli_kmy
Michelle Kmy 2022
RTL+
Michelle Kmy und Marc-Robin beim Wiedersehen von "Temptation Island" 2022
Könnt ihr verstehen, dass Marc-Robin Michelle angezeigt hat?1279 Stimmen
1191
Nein, absolut nicht. Er hat sie so verarscht und sie hätte den Schaden ja sogar ersetzt...
88
Ja, immerhin ist das schon eine Straftat...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de