Anzeige
Promiflash Logo
Kim K.: Darum hielt North bei Fashion Show Stop-Schild hochActionPressZur Bildergalerie

Kim K.: Darum hielt North bei Fashion Show Stop-Schild hoch

12. Juli 2022, 8:12 - Sara W.

Kim Kardashian (41) bringt Licht ins Dunkel. Im Rahmen der Fashion Week wurden in den vergangenen Tagen in Paris die Trends der kommenden Saison vorgestellt. Unter den zahlreichen prominenten Besuchern der Shows befanden sich auch die Unternehmerin und ihre älteste Tochter North West (9). Neben ihren Outfits sorgte auch ein Zettel mit der Aufschrift "Stop" während einer Show für Aufsehen. Doch warum hielt North dieses Schild in die Kameras? Kim klärte ihre Fans nun auf...

Auf Instagram teilte die 41-Jährige Eindrücke von der von ihr zuletzt besuchten Fashion Show. Darunter auch ein Clip, in welchem ihre Tochter mit dem Stop-Schild zu sehen ist. "North hatte wohl die Nase voll von den Leuten, die Fotos von ihr machten, also schrieb sie auf ihre Einladung 'Stop' und hielt sie hoch und wollte, dass sie sich nur auf die Show konzentrieren", erklärte die TV-Bekanntheit die Aktion der Neunjährigen.

Die Fans der Keeping up with the Kardashians-Bekanntheit sind begeistert von Norths Aktion. "North ist eine Ikone" und "North ist ein wahrer Schatz! Ich hoffe, dass sie immer die Kraft findet, ihre 'Stimme' auf diese Weise einzusetzen", ist unter anderem unter dem Posting zu lesen. Aber es hagelt auch Kritik für Kim. "Vielleicht solltest du deine Tochter zu Hause lassen, wenn sie es nicht mag", entgegnete ein anderer Follower der vierfachen Mutter.

ActionPress
Anna Wintour, Kim Kardashian, North West und Kris Jenner bei der Paris Fashion Week
Getty Images
Anna Wintour, Kim Kardashian, North West, Kris Jenner und Corey Gamble bei der Paris Fashion Week
Getty Images
Anna Wintour, Kim Kardashian und North West bei der Paris Fashion Week, 2022
Was haltet ihr von Norths Aktion?1478 Stimmen
479
Ich finde es super, dass sie das Schild hochgehalten hat!
999
Ich finde, dass Kim sich das zu Herzen nehmen sollte und ihre Tochter zukünftig nicht mehr den Fotografen aussetzt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de