Anzeige
Promiflash Logo
Erstmals Single: Janin Ullmann hatte Angst, allein zu seinGetty ImagesZur Bildergalerie

Erstmals Single: Janin Ullmann hatte Angst, allein zu sein

23. Juli 2022, 8:00 - Sara W.

Janin Ullmann (40) hat eine schmerzvolle Zeit hinter sich. Ende 2018 gaben die Moderatorin und ihr damaliger Ehemann Kostja Ullmann (38) ihre Trennung bekannt. Auch wenn das einstige Paar in seinem Statement schrieb, dass es damit klarkomme, traf die Blondine das Ehe-Aus schwer – das verriet sie in den vergangenen Monaten immer wieder in Interviews. Nun gestand Janin, dass sie nach der Trennung sogar Angst vor dem Alleinsein verspürt habe.

In einem Interview mit Bunte erzählte die 40-Jährige, dass sie seit ihrem 18. Lebensjahr immer einen Partner an ihrer Seite hatte. Daher machte ihr das Ehe-Aus große Angst. "[Ich hatte Angst] vorm Alleinsein, vor der Zukunft und auch davor, mal richtig bei mir hinzuschauen. Ehrlich mit mir selbst zu sein", verriet die Schauspielerin. Die Zeit nach der Trennung sei daher sehr schmerzvoll für sie gewesen, aber auch heilsam. "Seitdem weiß ich, dass manchmal die Dinge, die man am meisten fürchtet, am Ende die Schönsten sind", betonte Janin.

In den vergangenen zwei Jahren habe sie sich daher erstmals richtig selbst kennenlernen können. Das war ihr durch ihre Partnerschaften zuvor nicht möglich. "Da lebt man logischerweise immer auch das Leben des anderen mit. Ich habe mich zum Beispiel nie ganz egoistisch gefragt, worauf ich Lust habe. Was will ich überhaupt?", erklärte die ehemalige Let's Dance-Teilnehmerin.

Getty Images
Janin und Kostja Ullmann im November 2017
Getty Images
Janin Ullmann, Moderatorin
Getty Images
Janin Ullmann im Juli 2019
Hättet ihr gedacht, dass das Ehe-Aus für Janin so schwer war?269 Stimmen
253
Ja, das hat sie ja immer wieder angedeutet.
16
Nein, damit habe ich echt nicht gerechnet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de