Anzeige
Promiflash Logo
"Promi-Büßen"-Schock: Elena Miras erlebte häusliche GewaltInstagram / elena_mirasZur Bildergalerie

"Promi-Büßen"-Schock: Elena Miras erlebte häusliche Gewalt

28. Juli 2022, 19:29 - Luisa K.

Damit hätte wohl niemand gerechnet. Bei Das große Promi-Büßen stellen sich elf Stars ihrer dunklen Vergangenheit. In der Runde der Schande konfrontiert Olivia Jones (52) die Promis mit ihren Vergehen aus vorherigen Shows. Unter anderem mussten sich schon Carina Spack (26) und Calvin Kleinen (30) ihren Schandtaten stellen. Besonders der Reality-TV-Star wurde für sein mittelalterliches Frauenbild angeprangert. In der aktuellen Folge war es für Elena Miras (30) an der Zeit, sich mit ihrem Verhalten auseinanderzusetzen – dabei machte die Influencerin eine Enthüllung, die für alle sehr überraschend kam.

Olivia zeigte der ehemaligen Love Island-Teilnehmerin Schlagzeilen, die nach Sendungen über sie in der Zeitung standen. Dann musste die Mutter eines Sohnes Zitate vorlesen, die sie einst gesagt hat – das Wort "behindert" fiel in diesem Zusammenhang ziemlich oft. Das ging Elena sehr nah – sie fing an zu weinen. "Hilf uns mal zu verstehen, woher diese Wörter kommen. Du hast so eine maßlose Wut", hakte Olivia nach.

Daraufhin offenbarte Elena eine schockierende Geschichte: "Ich war sieben Jahre in einer Beziehung, wo ich wie der letzte Dreck behandelt worden bin. Ich wurde betrogen, ich wurde geschlagen. Ich wurde erniedrigt. Ich wurde eingesperrt. Alles das, was sich eine Frau nicht wünscht, das wurde mit mir gemacht", berichtete die Influencerin unter Tränen. Dann habe sie sich getrennt: "Ich hab mir geschworen nach diesem Tag, ich werde nie zulassen, dass mich jemand verletzt. Dadurch ist das Ganze entstanden." Auf wen die Mutter einer Tochter hier anspielt, ist unklar.

ProSieben/Nikola Milatovic
Calvin Kleinen, "Das große Promi-Büßen"-Kandidat
Instagram / elena_miras
Elena Miras, Influencerin
Instagram / elena_miras
Elena Miras, Influencerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de