Anzeige
Promiflash Logo
Neun Jahre Haft für Brittney Griner: Diese Stars fühlen mitGetty ImagesZur Bildergalerie

Neun Jahre Haft für Brittney Griner: Diese Stars fühlen mit

4. Aug. 2022, 19:30 - Antonija R.

Brittney Griner (31) kriegt Unterstützung aus der Heimat. Die US-amerikanische Basketballspielerin wurde am Donnerstag in Russland zu neun Jahren Haft verurteilt. Auslöser waren Haschisch-Öl und Vape-Kartuschen, welche im Januar im Gepäck der Sportlerin gefunden wurden. Bereits im Vorfeld stellte die 31-Jährige klar, dass es sich dabei um medizinisches Cannabis gehandelt habe. Jetzt gibt es die ersten Reaktionen auf die Verurteilung – viele Stars zeigen ihr Mitgefühl!

In seiner Instagram-Story wandte sich Justin Bieber (28) an seine Community: "Das tut weh. Wenn jemand weiß, wie ich helfen kann, lasst es mich bitte wissen." Auch der berühmte Moderator Andy Cohen (54) brach auf Twitter sein Schweigen: "Bringt Brittney nach Hause", schrieb er und versah seinen Beitrag mit einem Emoji der amerikanischen Flagge. Schauspielerin Mia Farrow (77) machte ihrem Ärger auch via Twitter Luft: "Der russische Richter hat alles ignoriert, was Britney Griner gesagt hat. Er hat sie zu 9 Jahren in einer Strafkolonie verurteilt [...] Verdammt herzzerreißend."

Doch nicht alle sind derselben Meinung – Komiker Tim Young teilt nicht die Ansicht seiner prominenten Kollegen. "Brittney Griner ist keine politische Gefangene... Sie hatte in Russland illegale Drogen bei sich und wurde verhaftet – daran ist nichts politisch", twitterte er.

Getty Images
Justin Bieber bei der Met Gala 2022
Getty Images
TV-Bekanntheit Andy Cohen auf dem roten Teppich
Getty Images
Brittney Griner in Untersuchungshaft
Was sagt ihr zu den Reaktionen?1815 Stimmen
1261
Ich finde es super, dass sie sich öffentlich für Brittney einsetzen.
554
Ich würde mich nicht in der Öffentlichkeit zu so einem Urteil äußern.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de