Anzeige
Promiflash Logo
"Glückliche Momente": Chris Broy ist offiziell vergeben!Instagram / chris_broyZur Bildergalerie

"Glückliche Momente": Chris Broy ist offiziell vergeben!

5. Aug. 2022, 6:56 - Eyka N.

Chris Broy (33) ist in festen Händen. Nach dem Rosenkrieg mit seiner Ex-Freundin und der Mutter seines Sohnes George, Eva Benetatou (30), geht es für die Reality-TV-Bekanntheit in Sachen Liebe wieder bergauf. Schon seit einigen Wochen gibt es Gerüchte, dass er wieder vom Markt ist, nachdem er es im Netz angedeutet hatte. Jetzt ist er anscheinend so weit, offen dazu zu stehen: Chris bestätigt seine neue Beziehung!

Auf die Frage in einem Q&A auf Instagram, ob er jetzt vergeben sei, antwortete er mit einem entschiedenen "Ja" und ergänzte ein Herz. Seine Liebste scheint Chris aktuell auch sehr gutzutun: "Ich habe oft glückliche Momente. Habe aber auch oft Niederschläge... Aber ich arbeite weiterhin intensiv an dem 'vollkommenen' Glück", erklärte er ehrlich. Wenn es dem 33-Jährigen mal schlecht gehe, sucht er den Kontakt zu Menschen, die ihn aufbauen, oder er meditiert. Und seine Neue hat ihn offenbar auch in Sachen Sex verändert – früher war das für ihn in einer Beziehung nämlich Nebensache: "Habe aber gelernt bzw. begriffen, dass Sex wichtig ist für eine Beziehung".

Ein Comeback mit Eva ist für ihn natürlich weiterhin völlig ausgeschlossen: "Never ever". Aber für den gemeinsamen Sohn arbeiten die beiden gerade daran, ihr Verhalten gegenüber einander zu verbessern. Chris kämpft aktuell dafür, dass sein Sohn bald bei ihm übernachten darf. "Ich arbeite und baue gerade für ihn ein wunderschönes Zimmer und Spieleparadies", erklärte er.

Instagram / chris_broy
Chris Broy mit seinem Sohn George
Instagram / chris_broy
Chris Broy, Reality-TV-Bekanntheit
Instagram / evanthiabenetatou
Eva Benetatou und Chris Broy mit ihrem Sohn George
Glaubt ihr, Chris wird bald mehr Details zu seiner Beziehung verraten?1046 Stimmen
508
Nein, er wird aus seinen Fehlern lernen und diesmal alles privat halten.
538
Ja klar, er wird sicher bald mehr darüber erzählen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de