Anzeige
Promiflash Logo
Trennung und Therapie-Beichte: Pete Davidson wirkt bedrücktMEGAZur Bildergalerie

Trennung und Therapie-Beichte: Pete Davidson wirkt bedrückt

12. Aug. 2022, 5:00 - Luisa K.

Wie geht es Pete Davidson (28) in diesen schweren Tagen? Am Wochenende wurde bekannt, dass Kim Kardashian (41) und der Comedian sich nach neun Monaten getrennt haben. Besonders der Altersunterschied soll ein großes Problem in ihrer jungen Liebe dargestellt haben. Nachdem Kims Ex Kanye West (45) bereits in der Vergangenheit öfters gegen Pete geschossen hatte – und dies auch nach dem Liebes-Aus wieder tat – begab Pete sich in Therapie. Der ganze Trubel scheint ihm ganz schön auf die Stimmung zu schlagen...

Paparazzi-Bilder zeigen den Komiker jetzt in Australien: Er wurde in Cairns, Australien, bei der Ankunft zum letzten Drehtag des Films "Wizards" gesichtet. Pete war in einem Auto zu sehen, als Statisten vor den Queensland Rim Studios in Cairns für verschiedene Massenszenen Schlange standen. Er verdeckte sein Gesicht größtenteils mit einer Cap und einer Sonnenbrille – und machte einen in sich gekehrten Eindruck.

Als Kanye von der Trennung seiner Ex und ihrem neuen Lover erfuhr, teilte er im Netz einen eher umstrittenen Beitrag: Er postete ein fiktives New-York-Times-Titelblatt, auf dem die Schlagzeile "Skete Davidson mit 28 Jahren gestorben" zu lesen ist. Unter anderem wegen dieser Sticheleien dürfte sich Pete in psychologischer Behandlung befinden.

Getty Images
Kim Kardashian und Pete Davidson, Mai 2022
MEGA
Pete Davidson, August 2022
Getty Images
Kanye West, Rapper
Denkt ihr, dass sich Pete bald selbst zu seinen Gefühlen äußern wird?479 Stimmen
144
Ja, das kann ich mir schon gut vorstellen!
335
Na ja, vermutlich eher nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de