Anzeige
Promiflash Logo
Hat Tristan Thompson Maralee Nichols etwa doch unterstützt?Michael Loccisano / Getty Images, Instagram / maraleenicholsZur Bildergalerie

Hat Tristan Thompson Maralee Nichols etwa doch unterstützt?

19. Aug. 2022, 12:00 - Laura D.

Unterstützt Tristan Thompson (31) seinen Seitensprung Maralee Nichols etwa doch? Obwohl der NBA-Star mit seiner On-Off-Partnerin Khloé Kardashian (38) zusammen war, hatten er und die Fitness-Influencerin im vergangenen Jahr über mehrere Monate eine Affäre, aus der im Dezember ein Kind entstand. Doch nach der Geburt wollte Tristan Maralee und ihren gemeinsamem Sohn Theo angeblich nicht finanziell unterstützen – stimmt das aber etwa gar nicht?

Ein Anwalt des Basketballspielers stellte gegenüber Page Six klar, dass Tristan seiner Ex-Affäre sehr wohl Unterhalt für den kleinen Theo gezahlt hat und auch weiterhin zahlt– trotz des laufenden Rechtsstreits wegen des Kindergeldes! Tristan soll "rückwirkend zu dem Datum, an dem sie das Kind entbunden hat, Kindesunterhalt an Frau Nichols gezahlt" haben und auch weiterhin zahlen, hieß es in einem Brief an das Magazin. Maralee reagierte bis dato nicht auf das Anwalt-Statement ihrer Ex-Affäre.

Obwohl Tristan seinen Sohn finanziell unterstützt, soll er dennoch noch keine Beziehung zu dem Kleinen aufgebaut haben: "Tristan hat immer noch keinen Versuch unternommen, seinen acht Monate alten Sohn Theo kennenzulernen", behauptete zudem ein weiterer Insider.

Instagram / khloekardashian
Khloé Kardashian und Tristan Thompson im März 2021
Instagram / maraleenichols
Maralee Nichols mit ihrem Sohn
Getty Images
Tristan Thompson, Basketballer
Denkt ihr, dass sich Maralee bald zu dem Statement äußern wird?235 Stimmen
104
Nein, ich denke nicht...
131
Klar, sie wird bestimmt bald ihren Senf dazugeben!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de