Anzeige
Promiflash Logo
Christines "Selling Sunset"-Exit: Das sagt Jason OppenheimCollage: Getty Images, Getty ImagesZur Bildergalerie

Christines "Selling Sunset"-Exit: Das sagt Jason Oppenheim

20. Aug. 2022, 19:30 - Kelly L.

Wie findet Jason Oppenheim (45) die Entscheidung seiner Maklerin? Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass Christine Quinn (33) sich dazu entschieden hat, die erfolgreiche Serie Selling Sunset zu verlassen und nicht länger mit Jason in der Oppenheim-Group zu arbeiten. Ein krasser Verlust für die Show – denn die Beauty galt immer als Dramaqueen und heizte den anderen Mitarbeitern ordentlich ein. Aber wird Jason Christine in seinem Immobilienbüro vermissen?

TMZ sprach mit dem TV-Star über den Exit der 33-Jährigen. Offenbar findet er es nicht sonderlich schlimm, dass eine seiner Hauptfiguren die Show verlässt. "Wir haben so ein starkes Team, wir haben zwei neue starke Frauen. Ich mache mir gar keine Sorgen, dass Staffel sechs und sieben nicht toll werden könnten", erklärte Jason. Dennoch würde er sich freuen, wenn Christine vielleicht den ein oder anderen Gastauftritt bekäme: "Ich glaube, es wäre cool, wenn sie noch mal wieder vorbeischaut."

Böses Blut fließt wegen der Kündigung aber keineswegs zwischen den beiden. "Ich bin immer auf der Seite meiner Maklerinnen. Ich weiß, dass sie ihre eigene Sache am Laufen hatte und ich habe sie dabei immer unterstützt. Ich würde ihre eigene Entscheidung nie hinterfragen", machte der US-Amerikaner deutlich.

ADAM ROSE/NETFLIX
Christine Quinn bei "Selling Sunset"
Instagram / themayavander
Die "Selling Sunset"-Stars Mary, Maya, Jason, Chrishell, Amanza, Heather, Romain und Brett
Instagram / jasonoppenheim
Jason Oppenheim, "Selling Sunset"-Star
Hättet ihr gedacht, dass Jason so positiv reagiert?338 Stimmen
86
Nein, ich dachte, er wäre sauer.
252
Ja, er steht eben hinter ihr.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de