Anzeige
Promiflash Logo
Kylie Jenner erzählt offen: So hätte sie beinahe geheißenInstagram / kyliejennerZur Bildergalerie

Kylie Jenner erzählt offen: So hätte sie beinahe geheißen

22. Aug. 2022, 4:00 - Laura K.

Kylie Jenner (25) hätte fast nicht Kylie geheißen. Ihre Mutter Kris Jenner (66) hatte eine Vorliebe dafür, ihren Töchtern Namen mit dem Anfangsbuchstaben "K" zu geben, der auch der erste Buchstabe des Nachnamens ihres Ex-Mannes Robert Kardashian (35) ist. So kam es zu den Namen der älteren Geschwister Kourtney, Kim, Khloé und Kendall (26). Welchen Namen Kylie aber beinahe bekommen hätte, verriet sie jetzt in einem Video.

Kylie nahm an einem TikTok-Trend teil, bei dem man den Namen nennen sollte, den man anstelle seines aktuellen erhalten hätte. In dem Video lag sie mit ihrer Tochter Stormi Webster (4) kuschelnd im Bett und teilte ihren Fans mit: "Mein Name ist Kylie, wäre aber fast Kennedy gewesen." Dazu zeigte sie dann Fotos von sich und ein Bild einer Lip-Kit-Verpackung ihrer Marke Kylie Cosmetics, auf die sie Kennedy gephotoshoppt hatte.

Auch wenn Kennedy aufgrund derselben ersten drei Buchstaben gut zu ihrer älteren Schwester Kendall Jenner gepasst hätte, scheint Kylie mit ihrem jetzigen Namen zufrieden zu sein. In ihrer Caption zu dem Video schrieb sie, dass Kennedy nicht so gut zu ihr gepasst hätte. Ihre Fans sehen das wohl genauso: "Er wäre Kendalls Namen zu ähnlich gewesen", kommentierte ein Follower.

Instagram / kyliejenner
Kylie Jenner mit ihrer Tochter Stormi
Instagram / kyliejenner
Kylie Jenner, Juli 2022
Getty Images
Kendall Jenner mit ihrer Schwester Kylie
Welchen Namen gefällt euch besser?488 Stimmen
445
Ich finde, Kylie passt einfach besser zu ihr.
43
Ich finde Kennedy schöner.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de