Anzeige
Promiflash Logo
Ronaldos Handy-Drama: Mutter leitet rechtliche Schritte einGetty ImagesZur Bildergalerie

Ronaldos Handy-Drama: Mutter leitet rechtliche Schritte ein

23. Aug. 2022, 13:06 - Paul Henning S.

Hat die Aktion ein juristisches Nachspiel für Cristiano Ronaldo (37)? Der fünffache Weltfußballer erlebt bei Manchester United zurzeit einen Tiefpunkt seiner Ausnahme-Karriere. Nach einer Niederlage bei Underdog Everton Anfang August soll der Portugiese einem Fan das Handy aus der Hand geschlagen haben. Die Sache schien inzwischen geklärt – doch jetzt leitet die Mutter des jungen Stadionbesuchers auf einmal rechtliche Schritte ein!

Wie unter anderem die britische Zeitung Mirror berichtete, wolle die Frau den Vorfall nicht auf sich beruhen lassen. Denn öffentlich hatte sich Cristiano entschuldigt – doch die Familie des Jungen setzte er offenbar unter Druck: "Er sagte, er habe gute Anwälte, er würde gewinnen und durch alle Instanzen vor Gericht gehen." Als sie gefragt worden sei, was sie denn erreichen wolle, antwortete die Mutter des jungen Fans schlicht: "Nichts. Die Polizei wird es klären."

Der Umgang des Megastars mit seinem Fehltritt habe sie erst so richtig wütend gemacht, berichtete die Frau weiter: "Mit dem Telefonat hatte er mich dazu gebracht, mich selbst zu hinterfragen, als hätten wir etwas falsch gemacht. Er hatte mich aufgewühlt. Ich war in Tränen aufgelöst." Welche Aussichten ihr Vorgehen nun hat, bleibt indes abzuwarten.

Getty Images
Cristiano Ronaldo, Sportler
Instagram / cristiano
Cristiano Ronaldo im Juni 2022
Getty Images
Cristiano Ronaldo im Mai 2022
Meint ihr, dass die Sache noch Konsequenzen für Cristiano haben wird?1164 Stimmen
482
Ja, mit Sicherheit!
682
Nein, das kann ich mir nicht vorstellen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de