Anzeige
Promiflash Logo
Hart: Wolke Hegenbarth würde rückblickend kinderlos bleibenInstagram / wolke_hegenbarth_officialZur Bildergalerie

Hart: Wolke Hegenbarth würde rückblickend kinderlos bleiben

7. Sep. 2022, 5:30 - Promiflash Redaktion

Wolke Hegenbarth (42) wäre beinahe nicht Mutter geworden. Im August 2019 wurde die Schauspielerin zum ersten Mal Mama und brachte ihren Sohn Avi auf die Welt. Wie glücklich sie darüber ist, betont sie gelegentlich auch im Netz. Dennoch: Die Familienplanung ist bei Wolke und ihrem Partner Oliver Vaid abgeschossen. Wolke geht sogar so weit zu sagen, dass wenn sie vorher gewusst hätte, wie das Muttersein wird, sie vermutlich nie ein Kind bekommen hätte.

Im Interview mit Bild gesteht sie: "Es war so hart für mich, dass ich es nicht gemacht hätte, wenn ich gewusst hätte, was auf mich zukommt." Das habe vor allem am Schlafmangel gelegen. "Mehr als zwei Stunden pro Nacht am Stück waren nicht drin. Ich finde, dass ein Tiefpunkt in einem Leben erzählt werden kann. Und das war mit Abstand das härteste Jahr meines Lebens."

Die Schauspielerin ist der Meinung, dass das Muttersein in den sozialen Medien zu einseitig gezeigt wird. "Dort sind alle Kinder frisch gewaschen oder frisch geduscht. Ich finde aber, dass einfach mehr dazugehört. Denn es ist ein sehr komplexes Thema, Eltern zu werden. Ich habe kein Problem damit, auch einmal die Schattenseiten zu beleuchten. Für mich gehört beides dazu."

Instagram / wolke_hegenbarth_official
Oliver Vaid und Wolke Hegenbarth mit ihrem Kind, August 2022
Instagram / wolke_hegenbarth_official
Wolke Hegenbarth und Oliver Vaid, August 2022
Instagram / wolke_hegenbarth_official
Wolke Hegenbarth mit ihrem Sohn, März 2022
Wie findet ihr es, dass Wolke so offen darüber redet?10363 Stimmen
9002
Total toll! Echt cool, dass sie sich so was traut.
1361
Na ja, muss nicht unbedingt sein.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de