Anzeige
Promiflash Logo
Sorge um Queen: Bleibt Prinz Harry jetzt länger in England?Getty ImagesZur Bildergalerie

Sorge um Queen: Bleibt Prinz Harry jetzt länger in England?

8. Sep. 2022, 13:54 - Eyka N.

Prinz Harry (37) und Herzogin Meghan (41) müssen ihre Reisepläne eventuell überdenken. Die beiden befinden sich aktuell nicht in ihrer Wahlheimat Kalifornien, sondern sind zurück in ihre alte Heimat Großbritannien gereist, um dort einige Wohltätigkeitsveranstaltungen zu besuchen. Dort hielt Meghan auch die erste Rede nach dem Megxit. Bald sollte es eigentlich wieder zurückgehen – doch können Harry und Meghan jetzt wirklich abreisen?

Es gibt nämlich ernsthafte Bedenken um die Gesundheit von Harrys Oma Queen Elizabeth II. (✝96): Der Palast veröffentlichte ein Statement, dass die 96-Jährige aktuell durchgängig von Ärzten betreut werde. Sie befindet sich aktuell immer noch in ihrer Sommerresidenz Schloss Balmoral in Schottland. Dorthin sind jetzt schon ihr Sohn Prinz Charles (73) und seine Gattin Herzogin Camilla (75) gereist. Auch Harry ist schon auf dem Weg! Gut möglich also, dass er und Meghan aus Angst um seine geliebte Großmutter ihren Flug verschieben und noch länger in Europa bleiben.

Zuletzt wurde berichtet, dass Harry und Meghan die Queen während ihres Besuches in England gar nicht treffen. Grund dafür seien – mal wieder – fehlende Sicherheitsmaßnahmen für die Sussexes. "Harry und Meghan werden die Queen nicht besuchen, solange der Konflikt wegen des Polizeischutzes nicht geklärt ist", hatte ein Insider gegenüber The Daily Telegraph erklärt.

Instagram / theroyalfamily
Die Queen mit der Premierministerin Liz Truss im Balmoral Castle
Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry in Johannesburg
Getty Images
Die Queen, Herzogin Meghan und Prinz Harry
Glaubt ihr, die Sussexes bleiben jetzt länger in England?653 Stimmen
485
Ja, sie werden bei der Queen bleiben!
168
Nein, sie werden ihre Pläne nicht ändern!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de