Anzeige
Promiflash Logo
Gewinnspiel: Bethenny Frankel schießt gegen Kim KardashianGetty Images / Roy Rochlin, Emma McIntyreZur Bildergalerie

Gewinnspiel: Bethenny Frankel schießt gegen Kim Kardashian

17. Sep. 2022, 21:06 - Victoria B.

Kim Kardashian (41) und Scott Disick (39) erreichte eine Sammelklage! Damit machten die beiden TV-Stars diese Woche Schlagzeilen: Im letzten Jahr beworben sie ein Gewinnspiel mit Luxusartikeln, welches für Unbehagen bei den Fans sorgte. Sie vermuteten einen Betrug hinter der Verlosung. Jetzt äußerte sich der "The Real Houswives of New York City"-Star Bethenny Frankel (51) zu einer weiteren Verlosung von Kim, die sie nur wenige Tage nach dem Kriegsbeginn in der Ukraine postete.

Bethenny sprach schon des Öfteren über die Kardashians und gab ihre Abneigung gegenüber der Familie bekannt. Laut Page Six schrieb die 51-Jährige unter einem Post zu den jüngsten Vorwürfen gegen Kim und Scott: "Es war auch ein Fehler, am Tag des Kriegsausbruchs in der Ukraine Luxusgeschenke zu bewerben!". Der TV-Star wurde noch etwas persönlicher. "Ich will ehrlich zu euch sein: Ihr seht aus wie verdammte Clowns!", betonte sie.

Neben Bethenny empfanden auch ihre Fans die damalige Verlosung für unpassend. Einige forderten die SKIMS-Gründerin auf, die angeblichen Preise des Gewinnspiels den Opfern in der Ukraine zu spenden. "Die Geschmacklosigkeit dieses Posts ist wirklich erschreckend", schrieb sogar ein Nutzer unter dem bereits gelöschten Post.

Instagram / kimkardashian
Kim Kardashian und Scott Disick im Juni 2020
Getty Images
Bethenny Frankel im September 2019 in Los Angeles
Instagram / kimkardashian
Kim Kardashian, Reality-TV-Star
Könnt ihr Bethennys Empörung gegenüber Kims Gewinnspiel nachvollziehen?409 Stimmen
326
Total! Das war wirklich super unpassend!
83
Geht so, Kim kann ja posten was sie möchte!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de