Anzeige
Promiflash Logo
Fünf Jahre Krebskampf: Johnny Ruffo schläft bei der ChemoInstagram / johnny_ruffoZur Bildergalerie

Fünf Jahre Krebskampf: Johnny Ruffo schläft bei der Chemo

22. Sep. 2022, 20:18 - Elena R.

Johnny Ruffo (34) gewährt weitere Einblicke in seinen Krebskampf. Im August 2017 wurde bei dem einstigen X Factor-Finalisten ein Hirntumor entdeckt, der sofort notoperiert und mit einer Chemotherapie behandelt wurde. Nach einem ersten Erfolg kam der Krebs 2020 jedoch zurück. Seither kämpft der Sänger wieder tapfer gegen die Krankheit. Im Netz zeigte sich Johnny nun bei der Chemo – und machte dabei sogar ein Nickerchen.

Via Instagram teilte der 34-Jährige ein neues Foto, das ihn inmitten seines Krebskampfs zeigt. Darauf ist der Australier mit geschlossenen Augen im Krankenhaus zu sehen. "Hole etwas Schlaf nach, während ich meine Chemo bekomme", schrieb Johnny zu dem Foto. Von seinen Wegbegleitern und Fans darf er sich über reichlich Unterstützung freuen. "Du bist eine absolute Legende", schrieb der Sänger Jason Owen in der Kommentarspalte. "Halte durch, Kumpel", kommentierte hingegen die Schauspielerin Colette Mann.

Auch Johnnys Freundin Tahnee Sims hinterließ drei Engel-Emojis in der Kommentarspalte des Beitrags. Um sie macht sich der Musiker besonders viele Gedanken. "Ich hasse es, das zu sagen, aber was mir oft durch den Kopf geht, ist, wie schwer es für sie sein könnte, wenn mir etwas zustößt", räumte Johnny ein.

Instagram / johnny_ruffo
Johnny Ruffo nach seiner Not-OP im August 2017
Instagram / johnny_ruffo
Johnny Ruffo, "X Factor"-Star
Instagram / johnny_ruffo
Johnny Ruffo mit seiner Freundin Tahnee Sims, September 2021


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de