Anzeige
Promiflash Logo
Straßenmusik: Kelly Family kämpfte in Paris ums Überleben!Marc BremerZur Bildergalerie

Straßenmusik: Kelly Family kämpfte in Paris ums Überleben!

26. Sep. 2022, 18:42 - Eyka N.

Die Kelly Family erinnert sich an eine harte Phase in ihrem Leben zurück! Bis zu ihrem endgültigen Durchbruch 1994 verdiente sich die Großfamilie mit Straßenmusik ihren Lebensunterhalt. Schon im Kindesalter mussten Angelo (40), Joey (49) und Co. öffentlich musizieren. Dass diese Zeiten nicht leicht waren, betonen die Musiker immer wieder. Nach dem Tod ihrer Mutter Barbara-Ann (✝36) zog die Familie 1982 nach Paris. Dorthin kehrten die Kellys jetzt zurück – und berichteten von ihrem harten Alltag in der Metro.

"Wir haben früher sechs Stunden am Tag in der Metro gesungen, waren aber mindestens zehn Stunden unterwegs, manchmal zwölf", berichtete Kathy (59) in der Doku "Die Reise geht weiter". Bis zu neunmal am Tag seien sie im Untergrund verjagt worden und hätten sich neue Plätze suchen müssen – so hätten sie mitunter den ganzen Tag kein Sonnenlicht gesehen. "Das war hier einer der Tiefpunkte unseres Lebens als Gemeinschaft. Wir haben hier um unser Brot, unsere Miete, unser Überleben gekämpft. Die Unterwelt von Paris war eigentlich unsere Welt", erzählte John (55) emotional.

Nur weil sie eine Einheit gewesen seien, hätten sie das überleben können. "Wenn ich an die Metro denke, ist es eine der emotionalsten Stationen meines Lebens. In der Metro haben wir gekämpft für den Wiederaufbau unserer Geschichte, unserer Musik, unserer Familie", erinnerte sich Patricia (52) ergriffen zurück.

Marc Bremer
Paul, Kathy, Jimmy, Patricia, Joey und John Kelly 2022 in Paris
United Archives GmbH / ActionPress
Die Kelly Family
Marc Bremer
John, Jimmy und Joey Kelly 2022 in Paris
Wie findet ihr es, dass sich die Kellys so über ihre Vergangenheit öffnen?248 Stimmen
205
Ich finde das total spannend! Das ist so eine emotionale und besondere Geschichte.
43
Na ja, zu den Kellys wurde doch langsam wirklich alles erzählt...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de