Anzeige
Promiflash Logo
Happy! GZSZ-Star Olivia Marei darf doch natürlich entbindenFrederic Kern / Future ImageZur Bildergalerie

Happy! GZSZ-Star Olivia Marei darf doch natürlich entbinden

29. Sep. 2022, 17:36 - Elena R.

Olivia Marei (32) hat doch die Chance auf eine natürliche Geburt! Die GZSZ-Schauspielerin und ihr Partner erwarten derzeit ihr zweites Kind. Vor einer Woche berichtete sie jedoch, dass sich ihr Baby kurz vor der Geburt noch mal in die Beckenlage gedreht hat. Somit hätte sie ihren Nachwuchs per Kaiserschnitt zur Welt bringen müssen. Doch nun herrscht große Erleichterung: Olivia kann ihr Kind wohl doch auf natürlichem Wege entbinden!

In ihrer Instagram-Story teilte die 32-Jährige die freudigen Nachrichten: Das Ungeborene habe sich wieder in die Schädellage gedreht. "Hatte heute Morgen den Termin zur Vorbesprechung für die äußere Drehung und Überraschung: Das Baby lag von alleine wieder richtig", freute sich Olivia. Zwar sei das keine Garantie für eine vaginale Geburt, doch sie könne es nun immerhin probieren. "Und das wollte ich so gerne", betonte der Serienstar. Aufgrund ihres Kaiserschnitts bei ihrem ersten Kind hätte das Krankenhaus bei einer Beckenendlage keine Spontangeburt gemacht.

Nicht nur Olivias Fans teilen ihre Freude mit der werdenden Zweifach-Mama. Auch ihre GZSZ-Kollegin Iris Mareike Steen (30) kommentierte einen Beitrag zu dem Thema und schrieb: "Oh, wie wundervoll! Also, von mir aus kann es auch losgehen!" Ab Herbst 2023 werden die beiden dann wieder am Set vereint sein. Bis dahin genießt Olivia jedoch ihre Babypause.

Instagram / oliviamarei
Olivia Marei und ihr Sohn im September 2022
Getty Images
Olivia Marei, Juni 2022
RTL / Rolf Baumgartner
Olivia Marei und Iris Mareike Steen bei GZSZ
Denkt ihr, Olivia wird nach der Geburt davon berichten?117 Stimmen
18
Nee, das ist bestimmt zu persönlich für sie.
99
Ja, immerhin spricht sie auch jetzt sehr offen darüber.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de