Kelly Osbourne offen: Sie leidet an SchwangerschaftsdiabetesInstagram / kellyosbourneZur Bildergalerie

Kelly Osbourne offen: Sie leidet an Schwangerschaftsdiabetes

- Jannike Wacker

Das macht es ihr nicht einfach! Eigentlich hat Kelly Osbourne (37) jeden Grund, überglücklich zu sein. Mit Slipknot-Musiker Sid Wilson (45) erwartet sie ihr erstes Kind und ihre Familie ist ganz aus dem Häuschen. Mama Sharon Osbourne (69) deutete auch bereits an, dass der Nachwuchs ein Mädchen werden könnte. Doch die Schwangerschaft scheint nicht besonders angenehm für die Tochter von Rocker Ozzy Osbourne (73) zu sein: Kelly offenbarte jetzt, dass sie an Schwangerschaftsdiabetes leidet.

Die Diagnose kam für Kelly im dritten Trimester und zunächst habe sie gedacht, die Erkrankung sei ihr eigener Fehler gewesen. Doch sie erklärte gegenüber People: "Zunächst einmal ist Schwangerschaftsdiabetes niemals deine Schuld. Zuerst dachte ich, ich hätte etwas falsch gemacht." Ihr Arzt habe ihr dann aber erklären können, dass sie die Krankheit wahrscheinlich wie viele Schwangere entwickelt habe. Die Ursache könne eine sehr zuckerlastige Ernährung sein. "Mir wurde klar, dass ich vor allem durch zuckerhaltige Getränke und Säfte abgebaut habe", erklärte sie.

Mit Schwangerschaftsdiabetes musste Kelly nun ihre Ernährung umstellen und die Auswirkungen habe sie auch bereits bemerkt: "Sobald ich den Zucker weggelassen habe, hatte ich eine Zeit lang Kopfschmerzen. [...] Das war ein ziemlicher Schock für meinen Körper." Mittlerweile habe sie sich aber daran gewöhnt und vor allem ihr Hautbild habe sich verbessert.

Sharon Osbourne im Juni 2022
Instagram / sharonosbourne
Sharon Osbourne im Juni 2022
Kelly Osbourne und Sid Wilson
Instagram / kellyosbourne
Kelly Osbourne und Sid Wilson
Kelly Osbourne im Januar 2021
Instagram / kellyosbourne
Kelly Osbourne im Januar 2021
Wie findet ihr es, dass Kelly offen über das Thema berichtet?
137
9


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de