Anzeige
Promiflash Logo
Nichten und Neffen ohne Titel: Prinzessin Mary versteht es!Getty ImagesZur Bildergalerie

Nichten und Neffen ohne Titel: Prinzessin Mary versteht es!

1. Okt. 2022, 18:54 - Jannike W.

Wichtige Entscheidungen zu treffen, ist immer schwer – und das dänische Königshaus hat sich für eine drastische Neuerung entschieden: Königin Margrethe von Dänemark (82) gab am Mittwoch bekannt, dass sie vieren ihrer Enkelkinder die Titel als Prinzen und Prinzessinnen entzieht. Die Kinder ihres jüngeren Sohnes Prinz Joachim (53) werden somit ab 2023 als Grafen und Gräfinnen bezeichnet. Ihre Schwiegertochter, Kronprinzessin Mary (50), kann diesen Schritt aber sehr gut verstehen!

"Ich kann verstehen, dass es eine sehr schwierige Entscheidung ist, die man treffen muss. [...] Veränderungen können schwierig sein und wirklich wehtun. Aber das bedeutet nicht, dass diese Entscheidung nicht richtig ist", erklärte Mary dem Hello! Magazine. Die gebürtige Australierin ist mit dem Thronfolger Prinz Frederik (54) verheiratet und bisher sind ihre eigenen Kinder, darunter Frederiks Nachfolger Prinz Christian (16), nicht von dem Titelentzug betroffen: "Wir werden uns mit den Titeln unserer Kinder befassen, wenn die Zeit gekommen ist. Heute wissen wir noch nicht, wie das Königshaus zu Christians Zeiten aussehen wird."

Kurz bevor Mary ihr Statement abgab, äußerte sich auch ihr Neffe Nikolai (23) gegenüber der dänischen Zeitung Ekstra Bladet: "Meine ganze Familie und ich sind natürlich sehr traurig. Wie meine Eltern schon sagten, sind wir schockiert über diese Entscheidung und darüber, wie schnell es tatsächlich ging." Dabei soll den royalen Kindern durch den Entzug die Möglichkeit gegeben werden, sich freier entfalten zu können.

Getty Images
Königin Margrethe von Dänemark im August 2019
Hasse Nielsen
Prinz Frederik und Prinzessin Mary mit ihren Kindern
Getty Images
Prinzessin Marie und Prinz Joachim mit ihren Kindern Felix (v.l.), Athena, Henrik und Nikolai
Könnt ihr die Entscheidung, die Titel zu entziehen, auch nachvollziehen?727 Stimmen
333
Nein, so richtig verstehe ich das nicht.
394
Ja, ich verstehe, warum das veranlasst wurde.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de