Anzeige
Promiflash Logo
Robbie Williams war damals vom Dating als Promi enttäuschtGetty ImagesZur Bildergalerie

Robbie Williams war damals vom Dating als Promi enttäuscht

3. Okt. 2022, 21:54 - Sara W.

Robbie Williams (48) hatte in seinen jungen Jahren nur wenig Glück in der Liebe. 2006 lernte der Musiker dann jedoch Ayda Field (43) kennen und lieben. Nach einem holprigen Beziehungsstart wagte das Paar vier Jahre später den Gang vor den Traualtar. Inzwischen machen vier Kinder das Liebesglück des Musikers und des Models perfekt. Doch vor seiner Beziehung mit Ayda hatte der Sänger so manche Liebelei vorzuweisen. Wie Robbie aber in einem Interview verriet, habe er das Datingleben als Promi als sehr enttäuschend empfunden.

"Uns wird immer wieder gesagt, dass wir in einer monogamen Beziehung leben sollen und dass die Liebe uns heilen und die Lücken ausfüllen wird", erzähle der 48-Jährige im Interview mit Paris Match. Doch bei ihm sei das nicht so gewesen. "Ich sage nicht, dass die Frauen enttäuschend waren, aber...", warf der "Feel"-Interpret ein und gab zu verstehen, dass sein Promistatus ihm sein damaliges Liebesleben nicht gerade einfach gemacht habe.

Doch nicht nur Robbie stand zu dieser Zeit im Fokus der Öffentlichkeit. Auch die Frauen an seiner Seite waren bekannt. So turtelte der vierfache Vater unter anderem mit Melanie C. (48) und datete Lindsay Lohan (36). Aber auch Romanzen mit Kylie Minogue (54) und Nicole Kidman (55) wurden dem Sänger nachgesagt. Bestätigt hat er das jedoch nie.

Getty Images
Robbie Williams im September 2022
Getty Images
Robbie Williams, Juli 2022
Instagram / robbiewilliams
Robbie Williams, 2021
Hättet ihr gedacht, dass Robbie sein Datingleben als enttäuschend empfand?167 Stimmen
120
Ja, damit habe ich schon gerechnet.
47
Nein, das überrascht mich jetzt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de