Anzeige
Promiflash Logo
DFB-Star Antonio Rüdiger geht blutüberströmt vom SpielfeldGetty ImagesZur Bildergalerie

DFB-Star Antonio Rüdiger geht blutüberströmt vom Spielfeld

14. Okt. 2022, 7:12 - Promiflash Redaktion

Heftige Bilder aus dem Champions League Spiel zwischen Shakhtar Donetsk und Real Madrid schockieren die Fans. Aktuell findet die Gruppenphase der Königsklasse statt. Der spanische Rekordmeister traf dabei auf den Außenseiter aus der Ukraine. Für Real stand auch der deutsche Nationalspieler Antonio Rüdiger auf dem Feld. Aber das Verletzungspech scheint ihn zu verfolgen. Nachdem er sich im vergangenen Jahr das Jochbein gebrochen hatte, liegt der Abwehrspieler in diesem Match nach einem Zusammenstoß blutüberströmt am Boden.

Nachdem Real Madrid lange Zeit zurückgelegen hatte, gelang Antonio in der fünften Minute der Nachspielzeit doch noch der Ausgleich. Dabei stieß er mit dem Torwart der gegnerischen Mannschaft, Anatoliy Trubin, zusammen. Beide Spieler wurden anschließend lange behandelt. Antonio musste schließlich mit einer klaffenden Wunde am Kopf blutüberströmt vom Feld geführt werden.

Doch es gibt bereits Entwarnung: Nachdem der Defensivspieler in der Kabine der Königlichen behandelt worden war – und sogar ein Küsschen von David Alaba (30) bekam – scheint es ihm wieder besser zu gehen. Immerhin teilte er ein Selfie von sich aus dem Flieger der spanischen Mannschaft auf Instagram, auf dem er mit einem Augenverband breit in die Kamera grinst. "Wir leben noch", schrieb er dazu.

Getty Images
Anatoliy Trubin und Antonio Rüdiger während des Champions League Spiel
Getty Images
Antonio Rüdiger, Fußball-Star
Instagram / toniruediger
Antonio Rüdiger, Fußball-Star von Real Madrid
Habt ihr das Spiel von Antonio gesehen?78 Stimmen
14
Ja, der Zusammenstoß sah wirklich schlimm aus.
64
Nein, aber die Bilder sprechen für sich. Hoffentlich verheilt alles schnell.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de