Anzeige
Promiflash Logo
Flugzeugunglück um McFit-Gründer: Neue Details sind bekannt!Getty ImagesZur Bildergalerie

Flugzeugunglück um McFit-Gründer: Neue Details sind bekannt!

24. Okt. 2022, 17:48 - Antonija R.

Es gibt weitere Erkenntnisse zum Flugzeugabsturz von Rainer Schaller (53) und seiner Familie. Am Freitagabend stürzte der Privatjet des McFit-Gründers aus bisher noch ungeklärten Gründen ab – mit an Bord waren der Nachwuchs und die Lebensgefährtin des Unternehmers sowie zwei weitere Menschen. Der Millionär und seine Liebsten gelten weiterhin noch offiziell als vermisst. Jetzt gibt es erste Erkenntnisse zu dem Unglück.

Laut Bild-Informationen wurden jetzt erste Wrackteile gefunden. Die zuständige Küstenwache von Costa Rica konnte neben den Sitzen wohl noch weitere Bestandteile der Maschine bergen. Die schlechten Wetterbedingungen vor Ort sollen die weitere Suche nach den vermissten Personen jedoch erheblich erschweren: Noch wird nach dem Hauptteil des Flugzeugs gesucht. Es wird vermutet, dass dieses aufgrund des schweren Motors bis auf den Meeresgrund gezogen wurde. Im Inneren werden die restlichen Opfer vermutet. Angeblich sollen die Ermittler bereits "kleine Leichenteile" geborgen haben.

Bisher ist bekannt, dass die Leichen eines Erwachsenen und eines Kindes im Meer gefunden wurden, wie der Minister für öffentliche Sicherheit dem Sender Canal 6 erklärte. Die Identitäten wurden allerdings noch nicht bekannt gegeben. Wie es zu dieser Tragödie kam, ist weiterhin ungewiss.

Getty Images
Rainer Schaller und Christiane Schikorsky beim Men of the Year Award in Berlin im November 2018
Getty Images
Rainer Schaller bei einem Event in Madrid im Dezember 2021
Getty Images
Rainer Schaller bei einem Event in Köln im Mai 2020


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de