Anzeige
Promiflash Logo
Tristan Thompson möchte für seinen Nachwuchs "präsent sein"Getty ImagesZur Bildergalerie

Tristan Thompson möchte für seinen Nachwuchs "präsent sein"

26. Okt. 2022, 5:18 - Antonija R.

Tristan Thompson (31) möchte für seinen Nachwuchs da sein. Anfang August kam per Leihmutter das zweite Kind von dem Basketballspieler und seiner Ex-Freundin Khloé Kardashian (38) auf die Welt. Neben ihrer gemeinsamen Tochter True Thompson (4) konnten sich die beiden über einen Sohn freuen. Trotz der Baby-News gehen der Realitystar und der Sportler weiterhin getrennte Wege. Seinem Kleinsten will Tristan dennoch ein guter Vater sein.

Wie Us Weekly berichtet, möchte der 31-Jährige Khloé bei der Erziehung der Kinder unterstützen. "Er möchte präsent sein und Zeit mit den Kindern verbringen und natürlich erlaubt Khloé ihm, im Leben der beiden Kinder präsent zu sein", erklärte ein Insider. Die Eltern seien sich einig, dass der NBA-Star eine wichtige und große Rolle im Leben des Babys spiele. "Wenn er da ist, ist er ein guter, liebevoller Vater. Er ist aber nicht immer da, weil Khloé das Sorgerecht hat", fügte die Quelle hinzu.

Bereits kurz nach der Geburt fassten Khloé und Tristan einen wichtigen Entschluss und einigten sich auf das Sorgerecht, welches der 38-Jährigen zugesprochen wurde. "Obwohl Khloé das volle Sorgerecht für das Baby haben wird, ist sie mehr als glücklich, dass Tristan so viel wie möglich am Leben des Kindes teilhaben kann", berichtete ein Insider gegenüber Hollywood Life.

Instagram / realtristan13
Tristan Thompson und Khloé Kardashian, US-Stars
Instagram / realtristan13
Tristan Thompson im August 2022
Instagram / realtristan13
Tristan Thompson im Juli 2020
Glaubt ihr, dass Tristan sein Versprechen halten wird?95 Stimmen
67
Nein, das sind nichts weiter als leere Worte.
28
Natürlich. Tristan liebt seinen Nachwuchs über alles.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de