Anzeige
Promiflash Logo
Nach Absturz: Pilot von Rainer Schaller galt als erstklassigGetty ImagesZur Bildergalerie

Nach Absturz: Pilot von Rainer Schaller galt als erstklassig

27. Okt. 2022, 10:30 - Katja Wi.

Wie ist es nur zu dem Flugzeugunglück von Rainer Schaller (53) und seiner Familie gekommen? Am 21. Oktober verschwand der Privatjet des McFit-Gründers auf dem Weg nach Costa Rica vom Radar. Der Multimillionär, seine beiden Töchter und seine Lebensgefährtin gelten offiziell als vermisst. Doch es wurden erste Wrackteile und zwei Leichen gefunden, deren Identitäten noch nicht bestätigt wurden. Der Pilot Rolf Lips saß am Steuer der Maschine. Jetzt spricht seine Tochter erstmals über ihren Vater.

Die 35-jährige Aida verriet Bild, dass das Fliegen die größte Leidenschaft im Leben ihres geliebten Vaters gewesen sei. Sie ist sich sicher, dass Rolf ein sehr verantwortungsvoller Maschinenführer war: "Ich habe mir nie Sorgen um ihn gemacht, weil er so ein guter Pilot war und nie Risiken eingegangen ist", erklärte Aida schockiert.

Rainer habe die Maschine laut Bild erst vor drei Jahren gekauft. Er stellte Rolf als Piloten ein, der bestens vertraut mit ihr gewesen sei. Die soll er nämlich bereits für eine Charter-Airline geflogen haben. Der 66-Jährige galt als hervorragender Pilot, der unter anderem Flugausbilder, Experte bei Prüfungen von Piloten und Ausbilder beim Bundesamt für Zivilluftfahrt war. Ein Mitarbeiter der Luftfahrtbehörde Aviación Civil in Costa Rica soll bestätigt haben, dass Rolf über alle nötigen Lizenzen und Gesundheitschecks verfügte.

Facebook / Christiane Schikorsky
Rainer Schaller und seine Lebensgefährtin Christiane Schikorsky im April 2019
Getty Images
Rainer Schaller bei einer Anhörung in Düsseldorf im Mai 2018
Getty Images
Rainer Schaller im Juli 2010


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de