Anzeige
Promiflash Logo
Prinzessin Märtha Louise legt ihre royalen Pflichten nieder!Getty ImagesZur Bildergalerie

Prinzessin Märtha Louise legt ihre royalen Pflichten nieder!

8. Nov. 2022, 13:12 - Simo H.

Prinzessin Märtha Louise (51) tanzte in Sachen königlichen Regeln schon in der Vergangenheit das eine oder andere Mal aus der Reihe! Beispielsweise hat sich die norwegische Adlige im Juni mit dem Schamanen Durek Verrett verlobt. Außerdem hat sie bereits angekündigt, ihrer Heimat den Rücken kehren zu wollen, um in die USA auszuwandern. Jetzt geht sie sogar noch einen Schritt weiter: Märtha legt ihre royalen Pflichten nieder!

Laut einem Bericht von Spiegel habe das norwegische Königshaus Märthas Rücktritt jetzt offiziell bekannt gegeben: Die 51-Jährige werde künftig keine weiteren offiziellen Aufgaben des Palasts mehr wahrnehmen. Diese Entscheidung sei gemeinsam mit ihrem Vater König Harald V. und ihren engsten Familienmitgliedern getroffen worden. Ihren royalen Titel dürfe sie jedoch behalten.

Märtha ist nicht das einzige Mitglied einer Königsfamilie, das seine Pflichten niedergelegt hat! Auch Prinz Harry (38) und seine Frau Herzogin Meghan (41) aus dem britischen Königshaus haben Anfang 2020 für ordentlich Trubel gesorgt, als sie ihren Rücktritt verkündet haben. Daraufhin ist das Paar ebenfalls in die USA gezogen, um einen Neustart zu wagen.

Getty Images
Durek Verrett und Märtha Louise von Norwegen in Marbella, August 2019
Getty Images
Prinzessin Märtha Louise und Durek Verrett, Mai 2019
Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry in Düsseldorf im September 2022
Glaubt ihr, dass Märthas Rücktritt für Zoff im norwegischen Königshaus sorgen wird?410 Stimmen
54
Ja, das kann ich mir schon vorstellen!
356
Nein, immerhin ist es ja wohl eine gemeinsame Entscheidung gewesen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de