Anzeige
Promiflash Logo
Vorwürfe von Ex-Geliebter: Juan Carlos steht vor Gericht!Getty ImagesZur Bildergalerie

Vorwürfe von Ex-Geliebter: Juan Carlos steht vor Gericht!

9. Nov. 2022, 8:30 - Sara W.

Muss der ehemalige spanische König Juan Carlos (84) etwa bald mit einer Strafe rechnen? Vor rund zwei Jahren beschuldigte die Ex-Geliebte des Altmonarchen, Corinna zu Sayn-Wittgenstein-Sayn (58), ihn, sie nach ihrer Affäre überwacht und ihr körperliche Gewalt angedroht zu haben. Diese schweren Vorwürfe wies der Royal im vergangenen Jahr von sich. Dennoch musste sich Juan Carlos nun vor Gericht verantworten!

Wie Bild berichtete, habe am Dienstag der Prozess gegen den 84-Jährigen begonnen. Zu einem Entschluss seien die Richter jedoch nicht gekommen. In einer rund fünfstündigen Verhandlung habe man darüber diskutiert, ob Juan Carlos Immunität genieße oder nicht. Weder der einstige König noch seine Ex-Geliebte sollen bei dem Gerichtstermin anwesend gewesen sein.

Gegenüber Bild gab Corinna jedoch ein Statement ab. "Ich hoffe, dieser Fall wird zum Präzedenzfall, um Frauen zu schützen, die von mächtigen Männern missbraucht werden", betonte die Adelige. Ein Ende des Prozesses sei vorerst noch nicht absehbar.

Getty Images
Corinna zu Sayn-Wittgenstein-Sayn, Unternehmerin
Getty Images
Ex-Monarch König Juan Carlos I.
Getty Images
Corinna zu Sayn-Wittgenstein-Sayn im Juli 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de