Anzeige
Promiflash Logo
Das mag Lucas Bravo an seiner "Emily in Paris"-Rolle nicht!Roger DO MINH/NetflixZur Bildergalerie

Das mag Lucas Bravo an seiner "Emily in Paris"-Rolle nicht!

10. Nov. 2022, 19:42 - Veronika M.

Lucas Bravo sieht's kritisch! Der Franzose ist wohl seit seiner Rolle als Gabriel in Emily in Paris einem größeren Publikum bekannt. Seine charmante Rolle als Koch, der nicht nur die Hauptfigur Emily um den Finger wickelt, begeistert seine Fans. Dabei hat es die Rolle faustdick hinter den Ohren. Denn er geht seiner langjährigen Freundin Camille fremd. Genau damit kann sich Lucas allerdings nicht identifizieren!

Das offenbarte er nun im Promiflash-Interview auf dem "Moët & Chandon Effervescence"-Event in Berlin. "Ich mag das Fremdgehen und Flirten an ihm nicht. Es ist definitiv außerhalb meiner Komfortzone, den flirtfreudigen Gabriel zu spielen. Ich bin da im wahren Leben nicht so selbstbewusst", erklärte Lucas ehrlich. Privat hat eine Frau ja auch schon sein Herz gestohlen – das scheint aber ganz ohne Drama abgelaufen zu sein. Denn bisher hatte der 34-Jährige auch noch nicht mit einem Liebesdreieck zu kämpfen.

Trotz dieser Eigenschaften hat er auch Spaß an der Rolle: "Wenn man eine Rolle spielt, sollte man das Ganze aus einem Gefühl der Liebe heraus tun. Was führt den Charakter dazu, diese Dinge zu tun – Trauma, die Vergangenheit", führte er im weiteren Gespräch mit Promiflash aus. Lucas versucht also, Gabriels Verhalten zu verstehen.

Getty Images
Lucas Bravo, Schauspieler
Getty Images
Lucas Bravo, "Emily in Paris"-Star
Getty Images
Lucas Bravo, Schauspieler
Überrascht es euch, dass Lucas im wahren Leben ganz anders ist?139 Stimmen
37
Ja, ich dachte, er hätte mehr Ähnlichkeit mit Gabriel.
102
Nee, Lucas wirkt auch schon ganz anders.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de