Anzeige
Promiflash Logo
Vierfacher Rippenbruch: Sebastian Pufpaff sagt Wok-WM ab!Hauter,KatrinZur Bildergalerie

Vierfacher Rippenbruch: Sebastian Pufpaff sagt Wok-WM ab!

10. Nov. 2022, 11:00 - Paul Henning S.

Sebastian Pufpaff (46) muss einige TV-Termine absagen! Der Komiker steht seit der Neuauflage des Formats als TV total-Moderator vor der Kamera. Als solcher gehört er bei der anstehenden "TV total Wok-WM" natürlich zum Stammpersonal. Am kommenden Samstag stürzen sich wieder wagemutige Promis in Kochschüsseln in den Eiskanal – doch Sebastian muss seine Teilnahme canceln: Bei einem Crash verletzte er sich nämlich schwer!

Dass es Sebastian nicht gut geht, war schon zuvor bekannt: Denn Comedy-Kollege Michael Bully Herbig (54) sprang gestern für ihn bei "TV total" ein. In der Show gab Bully dann eine Musik-Nummer zum Besten, in der er den Ausfall erklärte: Demnach stürzte Sebastian in einer Kurve mit dem Rad und brach sich vier Rippen. Wok-Sport ist für ihn in dieser Woche damit ausgeschlossen.

Im Kochgerät wird Bully seinen Kollegen allerdings nicht vertreten: Stattdessen wird Manni Ludolf (60) in Sebastians Einer-Wok Platz nehmen. Der Schrotthändler hätte eigentlich in einem Vierer-Gefährt mitfahren sollen. In dem werden am Samstag statt Sebastian und Manni zwei Musiker der Heavytones-Bigband sitzen.

Getty Images
Joey Kelly bei der Wok-WM 2010
Getty Images
Michael 'Bully' Herbig, Comedian
Oliver Hausen / Future Image / ActionPress
TV-Star Manni Ludolf
Wie findet ihr Manni als Ersatz?491 Stimmen
289
Er wird das bestimmt super machen!
202
Ich hatte mich schon sehr auf Sebastian gefreut...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de