Anzeige
Promiflash Logo
Aaron Carters Buch: Management verurteilt VeröffentlichungGetty ImagesZur Bildergalerie

Aaron Carters Buch: Management verurteilt Veröffentlichung

11. Nov. 2022, 20:36 - Kimberley S.

Vor seinem plötzlichen Tod am vergangenen Samstag hatte Aaron Carter (✝34) seine Lebensgeschichte in einem Buch festhalten wollen. Darin sollten seine Fans die Möglichkeit bekommen, mehr über seine Jugend im Rampenlicht, sein Verhältnis zu Bruder Nick Carter (42) und seine Drogensucht zu erfahren. Dieser Wunsch soll dem Sänger nun nach seinem Tod gewährt werden: Jetzt wurde angekündigt, dass die unfertigen Memoiren bereits nächste Woche veröffentlicht werden sollen. Sein Management ist jedoch gar nicht glücklich darüber!

"In den letzten Tagen, nachdem unser lieber Freund gestorben ist, haben wir versucht diesen Verlust zu verarbeiten und zu trauern", steht in dem Statement von Big Umbrella Management geschrieben, welches an Page Six übermittelt wurde. Dass es offenbar Menschen gibt, die aus dem Tod ihres Klienten Profit generieren wollen, verurteilt das Management. "Gleichzeitig mussten wir uns mit den respektlosen und unautorisierten Veröffentlichungen eines Albums, einer Single und nun anscheinend auch noch eines Buches auseinandersetzen", führt es an.

Zuvor hatte sich bereits Aarons Ex-Freundin Hilary Duff (35) über die Veröffentlichung des Buches beschwert und nannte sie gegenüber Daily Mail eine "uninformierte, herzlose Geldgier." Für dieses Statement bedankt sich das Management bei dem ehemaligen Disney-Star und bittet die Verantwortlichen, nichts mehr ohne die Erlaubnis von Familie, Freunden und Partnern zu veröffentlichen.

Getty Images
Aaron Carter, Sänger
Getty Images
Aaron Carter, 2017
Getty Images
Hilary Duff und Aaron Carter, 2003
Was haltet ihr von der Veröffentlichung des Buches?488 Stimmen
462
Es ist meiner Meinung nach zu früh!
26
Ich finde es gut, dass so an ihn erinnert wird.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de