Anzeige
Promiflash Logo
Mike Tindall im UK-Dschungel: Prinzessin Anne feiert's nichtGetty ImagesZur Bildergalerie

Mike Tindall im UK-Dschungel: Prinzessin Anne feiert's nicht

12. Nov. 2022, 7:30 - Tamina F.

Einer der Royals hat offenbar etwas gegen Mike Tindalls (44) TV-Teilnahme! Ende Oktober landete der Schwiegersohn von Prinzessin Anne (72) in Australien und zog in das britische Dschungelcamp. Dass ein Mitglied der britischen Königsfamilie an einem solchen Reality-TV-Format teilnimmt, ist eine absolute Seltenheit. Vor allem für die Mutter seiner Frau Zara (41) ist das eine äußerst ungewöhnliche Situation. Angeblich ist Anne alles andere als begeistert von Mikes Dschungel-Einzug!

Wie die royale Expertin Katie Nicholl in dem TV-Format The Royal Beat erklärte, soll Anne nicht besonders erfreut darüber sein, dass Mike für die beliebte Realityshow in den australischen Dschungel gezogen ist. "Wie ich die Prinzessin kenne, wird sie nicht dasitzen und Mike anfeuern. Das ist absolut undenkbar. Ich glaube, sie wird denken: 'Was macht er da bloß?'", ist sich die Insiderin sicher und fügte hinzu, dass die meisten der älteren Royals derselben Meinung seien.

Ob Annes Tochter ihren Gatten mit nach Australien begleitet hat, ist nicht bekannt. Fest steht jedoch, dass der 44-Jährige seine Liebsten während der Zeit im Camp ziemlich vermissen wird. "Es ist wahrscheinlich eine der längsten Zeiten, in denen wir komplett ohne Kommunikation unterwegs sind", verriet der einstige Rugby-Profi gegenüber The Sun.

Getty Images
Mike und Zara Tindall beim Royal Ascot, Juni 2022
Getty Images
Mike Tindall, Ex-Rugby-Profi
Getty Images
Prinzessin Anne beim Platinjubiläum der Queen
Glaubt ihr, noch weitere Royals haben was gegen Mikes Dschungel-Teilnahme?470 Stimmen
433
Ja, das kann ich mir gut vorstellen! Eigentlich ist das ja total unüblich.
37
Nee, das glaube ich nicht. Ist doch nichts dabei.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de