Anzeige
Promiflash Logo
UK-Dschungelcamp: Bringt Mike Tindall die Royals in Verruf?Getty ImagesZur Bildergalerie

UK-Dschungelcamp: Bringt Mike Tindall die Royals in Verruf?

11. Nov. 2022, 20:18 - Simo H.

Mike Tindall (44) sorgt mit seiner Teilnahme beim UK-Dschungelcamp für ordentlich Trubel! Der Ehemann von Zara Tindall (41) – einer Enkelin der verstorbenen Queen Elizabeth II. (✝96) – nimmt als erstes Mitglied der britischen Königsfamilie an der beliebten Realityshow teil: Seit dem 6. November sitzt der ehemalige Rugby-Spieler gemeinsam mit anderen TV-Stars im australischen Busch am Lagerfeuer. Aber was sagt eigentlich die Königsfamilie zu Mikes Dschungelcamp-Teilnahme? Eine Royal-Expertin gab jetzt ihre Einschätzung ab...

Die Royal-Expertin Angela Levin behauptete jetzt gegenüber The Sun, dass das Königshaus von Mikes Ausflug in den Dschungel so gar nicht begeistert sei. "Ich denke, das bringt die königliche Familie in Verruf", vermutete die Autorin und fügte hinzu: "Ich denke, das erniedrigt nicht nur seine Frau, sondern auch seine Schwiegermutter Prinzessin Anne und andere Mitglieder der Königsfamilie." Auch Prinz William (40) und dessen Frau Herzogin Kate (40) seien "sehr traurig" darüber.

Warum nimmt Mike denn eigentlich überhaupt am Dschungelcamp teil? "Er ist nicht arm – warum macht er das?", fragte sich die Adelsexpertin. Über die Gründe für Mikes Teilnahme ist öffentlich nichts bekannt. Gerüchten zufolge soll er für die Show umgerechnet 170.000 Euro kassieren.

Getty Images
Peter Phillips, Herzogin Meghan und Prinz Harry mit Zara und Mike Tindall
Getty Images
Prinzessin Kate und Prinz William im Oktober 2022
Getty Images
Mike Tindall im August 2022 in Galgorm in Nordirland
Glaubt ihr wirklich, dass Mike die Königsfamilie damit in Verruf bringt?346 Stimmen
215
Ja, seine Familie ist davon bestimmt nicht begeistert.
131
Nein, seine Verwandten finden das bestimmt halb so wild...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de