Anzeige
Promiflash Logo
So hat Lennart Borcherts Körper die Chemotherapie verkraftetInstagram / herecomeslennyZur Bildergalerie

So hat Lennart Borcherts Körper die Chemotherapie verkraftet

15. Nov. 2022, 18:30 - Katja Wi.

Das Schicksal meinte es wohl nicht gut mit Lennart Borchert! Bei dem GZSZ-Star ist vor zwei Jahren Hodenkrebs diagnostiziert worden. Um wieder gesund zu werden, hat er einige Strapazen auf sich nehmen müssen: Eine Operation, in der sein erkrankter Hoden durch ein Silikonimplantat ersetzt wurde, eine Chemotherapie und die damit verbundenen Nebenwirkungen. Heute hat der Schauspieler seine Erkrankung hinter sich gelassen. Jetzt offenbart er, wie sein Körper die Chemo verkraftet hat!

"Also im Krankenhaus habe ich von der Chemo zunächst kaum etwas gemerkt", erzählt der 23-Jährige im Interview mit Promiflash. Doch das habe sich ruckartig geändert, fährt er fort: "Als ich allerdings raus kam, habe ich mich nachts dauernd übergeben… Das waren die ersten Nebenwirkungen", erinnert Lennart sich. "Aktuell gehts mir ziemlich gut", versichert er.

Der "Alles oder Nichts"-Darsteller sei froh, mit seiner Erkrankung den Schritt an die Öffentlichkeit gewagt zu haben. "Ich bekomme unfassbar viele schöne Nachrichten! Damit hätte ich im Leben nicht gerechnet", macht ihn seine Community sprachlos. Am meisten freue er sich aber, dass er mit seiner Geschichte auch anderen Betroffenen helfen könne.

Instagram / herecomeslenny
Lennart Borchert im Dezember 2018
Instagram / herecomeslenny
Lennart Borchert im Mai 2018
AEDT
Lennart Borchert im Mai 2022


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de