Anzeige
Promiflash Logo
GZSZ-Star Lennart Borchert hatte bösartigen HodenkrebsInstagram / herecomeslennyZur Bildergalerie

GZSZ-Star Lennart Borchert hatte bösartigen Hodenkrebs

11. Nov. 2022, 13:42 - Katja Wi.

Harte Zeiten für "Gute Zeiten Schlechte Zeiten"-Schauspieler Lennart Borchert! Seit zwei Jahren verkörpert er in der Daily die Rolle des Moritz Bode. Der ist immer total cool drauf, genießt das Leben in vollen Zügen und ist ein echter Witzbold. Im wahren Leben sah es bei Lennart aber vor Kurzem noch ganz anders aus. Er verriet jetzt, dass bei ihm Hodenkrebs diagnostiziert wurde!

An dem Tag, als er die Zusage für seine GZSZ-Rolle bekam, wurde bei Lennart Hodenkrebs diagnostiziert, erzählte er gegenüber RTL. "Das war das schlimmste Jahr meines Lebens", erinnerte sich der 23-Jährige. Drei Tage später erfolgte dann eine Operation, in der sein Hoden entfernt und durch einen Silikonhoden ersetzt wurde. Dann erfuhr er: Der Tumor war bösartig. Weil man nicht sicher war, ob der Krebs bereits gestreut hatte, unterzog sich der Darsteller einer fünftägigen Chemo. "Das ist eine Zeit, da heulst du einfach jeden Tag", offenbarte er. Weil unklar war, ob er nach der OP unfruchtbar werden könnte, ließ Lennart sich seine Spermien einfrieren.

Am Set von GZSZ fielen ihm dann auf einmal die Haare aus. "Ich hatte auf einmal einen Büschel in der Hand", erzählte er. Deshalb blieb ihm nichts anderes übrig, als auf der Arbeit offen mit seiner Erkrankung umzugehen. "Ich habe in der Chefetage angerufen und meinte: 'Ey, ich muss euch etwas beichten.' Das war natürlich für alle ein Schock, aber natürlich hat es jeder verstanden." Nachdem er sich die Haare abrasiert hatte, trug Lennart vor der Kamera eine Perücke.

Instagram / herecomeslenny
Lennart Borchert, GZSZ-Darsteller
TVNOW / Rolf Baumgartner
GZSZ-Star Lennart Borchert
Instagram / herecomeslenny
Lennart Borchert, GZSZ-Darsteller


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de