Anzeige
Promiflash Logo
Meghan und Diana ähnlich? Prinz Harry hoffte auf VerständnisChris Jackson/Getty Images, SIPA PRESS / ActionPressZur Bildergalerie

Meghan und Diana ähnlich? Prinz Harry hoffte auf Verständnis

23. Nov. 2022, 7:42 - Ramona P.

Was erhoffte Prinz Harry (38) sich von diesem Vergleich? Der Sohn von König Charles III. (74) hatte seiner jetzigen Frau Meghan (41) bereits nach ungefähr einem Jahr Beziehung 2017 einen Heiratsantrag gemacht. Viele kritische Stimmen hatten damals behauptet, dass der Royal es überstürzen würde. Anscheinend wünschte Harry sich, dass die Zweifel seiner Familie durch vermeintliche Parallelen zwischen seiner Mutter Diana (✝36) und seiner Frau aus der Welt geschafft werden.

Der Autor von "Revenge: Meghan, Harry, and the War Between the Windsors" Tom Bower behauptet, dass Harry gehofft habe, dass seine Familie die angeblichen Ähnlichkeiten zwischen Prinzessin Diana und seiner Frau Meghan erkennen würde. "Er war enttäuscht. Niemand war der Meinung, dass seine verletzliche Mutter etwas mit seiner Freundin gemeinsam hatte. Noch unangenehmer für ihn war, dass sie dachten, Meghan würde nicht in die königliche Familie passen," erklärt der Journalist in seinem Enthüllungsbuch.

Insbesondere Harrys Onkel Charles Spencer (58) soll seinem Neffen geraten haben, die schnelle Vermählung zu überdenken. Laut Tom war Harry von diesem Ratschlag alles andere als begeistert gewesen: "Spencer, der dreimal verheiratet war, mahnte seinen Neffen, seine Eile in Bezug auf die Ehe zu überdenken. Dieser Ratschlag löste eine bittere Reaktion aus."

Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry im April 2022
Getty Images
Prinzessin Diana, Prinz Harry und Prinz William 1995 in London
Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan im Mai 2018
Glaubt ihr Meghan und Diana sind sich ähnlich?1074 Stimmen
101
Ja, beide haben sich der Monarchie gegenüber kritisch gezeigt.
973
Ne. Ich finde, dass man die beiden nicht vergleichen kann.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de