Anzeige
Promiflash Logo
Oliver Pocher wollte am Anfang keine Beziehung mit AmiraGetty ImagesZur Bildergalerie

Oliver Pocher wollte am Anfang keine Beziehung mit Amira

26. Nov. 2022, 5:40 - Kristina S.

Oliver Pocher (44) wollte nichts Festes! Im Jahr 2019 heiratete der Comedian die Visagistin Amira Pocher (30), nachdem sich die beiden über Tinder kennengelernt hatten. Im Laufe ihrer Beziehung bekam das Paar zwei Söhne. Doch der Komiker und die Influencerin kamen nicht direkt zusammen. Nachdem sie sich ein halbes Jahr dateten, wollte Amira Nägel mit Köpfen machen – Olli hatte jedoch was dagegen!

In Amiras Podcast "Hey Amira!" erzählte sie, dass Olli ihr nach einem halben Jahr Dating klipp und klar machte, "gar keinen Bock auf diesen Beziehungsscheiß" zu haben. Wenn die 30-Jährige auch noch Kinder von ihm haben möchte, könne sie "gleich gehen", nahm der TV-Star kein Blatt vor den Mund. Doch Amira ließ sich davon so gar nicht unterkriegen. "Lass den Mann einfach mal reden, den kriege ich schon", gab die ehemalige Let's Dance-Kandidatin ihre damaligen Gedanken wieder.

Schlussendlich hat die Beauty Olli dann doch noch rumgekriegt. Dennoch gingen die beiden jahrelang mit ihrer Beziehung nicht an die Öffentlichkeit. "Wir haben uns knapp zweieinhalb bis drei Jahre heimlich getroffen und dann haben wir beschlossen, dass wir das mit der Öffentlichkeit machen", erklärte Amira im WM-Podcast "Kruse & Pocher – Der beste WM-Podcast" mit Fußballer Max Kruse (34).

Instagram / amirapocher
Amira Pocher im Februar 2022
Podcastbande / Voss + Krüger
Oliver und Amira Pocher
Getty Images
Oliver Pocher, deutscher Comedian
Hättet ihr gedacht, dass Olli zuerst gar nicht mit Amira zusammensein wollte?1883 Stimmen
1039
Niemals, ich dachte, er wollte es unbedingt!
844
Ja, er war bestimmt einfach vorsichtig am Anfang.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de