Anzeige
Promiflash Logo
Thanksgiving mit Tristan: Fans kritisieren Kim KardashianInstagram / realtristan13Zur Bildergalerie

Thanksgiving mit Tristan: Fans kritisieren Kim Kardashian

26. Nov. 2022, 10:18 - Tamina F.

Kim Kardashians (42) Fans haben für ihre Aktion offenbar kein Verständnis! Zum diesjährigen Thanksgiving war die The Kardashians-Darsteller gemeinsam mit Tristan Thompson (31) für einen guten Zweck unterwegs. Sie hatten eine Jugendstrafanstalt besucht und gemeinsam mit den inhaftierten jungen Männern gegessen. Nach seinen Affären und dem Vaterschaftsskandal können Fans jedoch nicht verstehen, warum sich die Unternehmerin noch mit dem Ex ihrer Schwester Khloé Kardashian (38) abgibt. Dafür bekommt Kim nun viel Gegenwind!

Via Instagram teilte Kim eine Bilderreihe, die sie und den Basketballprofi bei besagtem Gefängnisbesuch zeigt. Für das gemeinsame Projekt mit ihrem Ex-Schwager hagelte es jedoch eine Menge Kritik unter ihrem Beitrag. "Warum machst du das mit Tristan, nachdem, was er deiner Schwester angetan hat? Es ergibt keinen Sinn" oder "Ist das dein Ernst?", fragten sich die User unter anderem in der Kommentarspalte.

Vor allem, weil Khloé erst kürzlich über ihr Seelenleben sprach, haben die Fans kein Verständnis für Kims Auftritt mit Tristan – immerhin hatte die Ex des Profisportlers in einer Folge ihrer Realityshow verraten, dass sich ihr Leben nach dem Tristan-Drama ziemlich verändert habe. "Ich sehe mir keine Horrorfilme an. Ich brauche das nicht. Mein Leben ist ein Horrorfilm", offenbarte sie und fügte hinzu, dass sie kaum noch Lust habe, an öffentlichen Events teilzunehmen.

Instagram / kimkardashian
Tristan Thompson und Kim Kardashian beim Besuch einer Haftanstalt im November 2022
Getty Images
Kim Kardashian, Reality-TV-Star
Instagram / khloekardashian
Khloé Kardashian und Tristan Thompson im März 2021
Könnt ihr die Kritik ihrer Fans nachvollziehen?350 Stimmen
291
Ja! Ich verstehe auch nicht, warum sich Kim noch mit Tristan abgibt.
59
Nein, ich kann das Drama nicht verstehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de