Anzeige
Promiflash Logo
Nach sieben Jahren: Chris Brown darf nach Australien reisenGetty ImagesZur Bildergalerie

Nach sieben Jahren: Chris Brown darf nach Australien reisen

28. Nov. 2022, 10:18 - Laura D.

Chris Brown (33) wird wieder in Australien auftreten! 2009 machten schockierende Neuigkeiten die Runde: Bei einem Streit hatte der Sänger seine einstige Freundin Rihanna (34) so schwer geschlagen, dass sie einen ihrer Auftritte absagen musste. Daraufhin trennte sich die "Umbrella"-Interpretin und Chris wurde zu fünf Jahren auf Bewährung und 180 Tagen gemeinnütziger Arbeit verurteilt. Aber auch die australischen Behörden zogen ihre Konsequenzen: Sie verweigerten ihm 2015 die Einreisegenehmigung für drei Konzerte. Erst sieben Jahre später darf Chris jetzt erstmals wieder nach Australien reisen!

Wie Daily Mail jetzt berichtete, wird der 33-Jährige im kommenden Jahr im Rahmen seiner "Under the Influence"-Tournee nach Australien reisen: Laut einem Insider arbeite Chris seit Längerem mit den Behörden zusammen, um sicherzustellen, dass er in das Land einreisen darf. "Er will schon seit Ewigkeiten nach Australien zurückkommen. Es ist alles unter Dach und Fach und sein Visum ist genehmigt", erklärte eine Quelle.

Zuletzt trat der "Undecided"-Interpret vor über zehn Jahren in Down Under auf. Seine "One Hell Of A Nite"-Tour durch Australien und Neuseeland musste er dann absagen: "Chris Browns Tournee im Dezember 2015 in Australien und Neuseeland findet nicht statt. Herr Brown und die Veranstalter sind sich sicher, dass die Tournee in naher Zukunft stattfinden wird", hieß es nach der Prügelattacke in einer Erklärung von Ticketek Australia.

Getty Images
Chris Brown und Rihanna bei den Grammys 2013
Getty Images
Chris Brown, Sänger
Getty Images
Chris Brown, Sänger
Denkt ihr, dass Chris noch ein detailliertes Statement zu seiner Einreisegenehmigung abgeben wird?33 Stimmen
9
Ja, er wird sich bestimmt bald dazu äußern.
24
Nein, das bezweifle ich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de