Anzeige
Promiflash Logo
Beim nächsten Baby: Lala Kent will definitiv SamenspenderGetty ImagesZur Bildergalerie

Beim nächsten Baby: Lala Kent will definitiv Samenspender

30. Nov. 2022, 10:06 - Kelly L.

Das will Lala Kent (32) nicht noch mal durchmachen! Die "Vanderpump Rules"-Bekanntheit brachte vor gut einem Jahr ihre Tochter Ocean zur Welt. Das Baby teilt sie mit ihrem Ex Randall Emmett, von dem sie sich allerdings wenige Wochen nach der Geburt trennte, als sie herausfand: Der Produzent hat sie schon während der Schwangerschaft betrogen! Deshalb zieht der Realitystar knallharte Konsequenzen: Das zweite Baby würde Lala nur mit einem Samenspender bekommen.

In dem Podcast "Scheananigans" sprach die 32-Jährige über ihre Zukunftspläne. Der ganze Stress mit ihrem Ex-Verlobten hat sie damals ziemlich mitgenommen. "Ich gehe das Risiko nicht ein. Ich bin so gezeichnet von all dem Scheiß, der in meinem Leben passiert ist. Ich werde einen Samenspender nehmen. Punkt. Ich werde nicht einmal versuchen, es auf eine andere Art und Weise zu machen. Ich will nicht, dass eine weitere Person involviert ist", wetterte Lala. Außerdem sei die Wahrscheinlichkeit, auf natürliche Weise schwanger zu werden, eben auch geringer.

Der Entschluss steht offenbar komplett fest. Lala habe sogar schon mit einem Fruchtbarkeitsexperten gesprochen. "Samenspender. Das ist es, was ich tue. Ende der Diskussion. Es ist nur eine Frage des Zeitpunkts, wann ich mich dazu entschließe", schloss die Beauty ab.

Instagram / lalakent
Lala Kent mit ihrer Tochter Ocean
Getty Images
Lala Kent und Randall Emmett im Juni 2019 in Santa Monica
Instagram / lalakent
Lala Kent posiert mit ihrem Baby
Könnt ihr verstehen, dass Lala auf Samenspende zurückgreifen würde?174 Stimmen
114
Ja, ich glaube, ihr Vertrauen ist für immer angeknackst.
60
Nee, wenn sie einen neuen Partner hätte, ginge das doch auch.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de