Anzeige
Promiflash Logo
Alec und Hilaria Baldwin kämpfen noch mit Schuss-TragödieGetty ImagesZur Bildergalerie

Alec und Hilaria Baldwin kämpfen noch mit Schuss-Tragödie

3. Dez. 2022, 21:54 - Ramona P.

Alec (64) und Hilaria Baldwin (38) erleben eine harte Zeit. Im Oktober des vergangenen Jahres ereignete sich am Set des Filmes "Rust" eine schreckliche Tragödie. Dem Schauspieler wurde für eine Szene in dem Western fälschlicherweise eine geladene Waffe gegeben. Als er diese zündete, traf er die Kamerafrau Halyna Hutchins (✝42), welche daraufhin verstarb. Nun klärte Alecs Frau Hilaria darüber auf, wie es ihrer Familie inzwischen mit der Schuld ergeht.

Die siebenfache Mutter sprach mit Extra unter Tränen über die Situation, welche ihr Leben wohl für immer veränderte: "Es war und ist eine Tragödie, die sich niemand je hätte vorstellen können." Sie führte weiter aus: "Uns geht es nicht gut. Es kann uns nicht gut gehen. Niemandem geht es gut"

Obwohl Alec es war, der die Waffe abgefeuert hatte, weist er jegliche Schuld von sich. Die Verantwortlichen der Produktion hätten seiner Meinung nach für die Sicherheit am Set sorgen müssen. Trotzdem könnte bald ein Gerichtsverfahren gegen den 64-Jährige starten. Mittlerweile reichte der Schauspieler selbst Klage wegen "Fahrlässigkeit" ein. "Mehr als jeder andere an diesem Set wurde Baldwin zu Unrecht als Täter dieser Tragödie betrachtet", heißt es in den Unterlagen.

Instagram / alecbaldwininsta
Kamerafrau Halyna Hutchins (†42)
Instagram / alecbaldwininsta
Alec Baldwin, Schauspieler
Getty Images
Hilaria und Alec Baldwin bei einer Filmpremiere im Juni 2021


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de