Anzeige
Promiflash Logo
Backstreet Boys trösteten Nick Carter nach Bruder Aarons TodGetty ImagesZur Bildergalerie

Backstreet Boys trösteten Nick Carter nach Bruder Aarons Tod

3. Dez. 2022, 15:54 - Agnes W.

Nick Carter (42) kann offenbar stets auf die Unterstützung seiner Bandkollegen zählen! Der Sänger wurde mit den Backstreet Boys vor knapp 30 Jahren weltberühmt – auch heute tritt die Boygroup noch auf. Die Musiker scheinen immer füreinander da zu sein: Als Nicks Bruder Aaron Carter (✝34) vor einigen Wochen verstarb, gaben Kevin Richardson (51), A.J. McLean (44), Brian Littrell (47) und Howie D. (49) ihm Halt!

Nur einen Tag nach Aarons Tod hatten die Backstreet Boys in London ein Konzert gegeben – für Nick ein höchst emotionaler Moment. Vor allem seine Bandmitglieder hätten ihn dabei sehr unterstützt. "Es war sehr emotional für mich, meine Jungs bei mir zu haben. An diesem Abend war es schwer, auf die Bühne zu gehen", erzählte er gegenüber Extra!.

Der Abend sei generell sehr aufwühlend für Nick gewesen. "Es gibt dieses Sprichwort: 'Die Show muss weitergehen.' Das begleitet uns seit Jahren, aber an diesem Abend wusste ich nicht, was mich erwarten würde, ich wusste nicht, wie es sein würde, auf die Bühne zu gehen", erinnerte er sich. Die Fans hätten ihm dann aber ein sehr gutes Gefühl gegeben.

Getty Images
Nick Carter im September 2019
Getty Images
Aaron und Nick Carter im Juli 2006
Getty Images
Die Backstreet Boys im September 2019
Hättet ihr gedacht, dass die Backstreet Boys Nick so viel Halt gegeben haben?461 Stimmen
452
Ja, das war mir klar!
9
Nee, das überrascht mich schon.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de