Anzeige
Promiflash Logo
Mitinsasse berichtet: Boris Becker hat im Knast abgenommenGetty ImagesZur Bildergalerie

Mitinsasse berichtet: Boris Becker hat im Knast abgenommen

5. Dez. 2022, 9:00 - Katja Wi.

Wie geht es Boris Becker (55)? Der ehemalige Tennis-Profi wurde Ende April von einem Londoner Gericht wegen Insolvenzverschleppung zu zweieinhalb Jahren Haft verurteilt. Über sieben Monate sitzt er nun schon seine Haftstrafe im britischen Gefängnis HM Prison Huntercombe ab. Eine vorzeitige Entlassung auf Bewährung sei nicht auszuschließen, doch ist darüber bis jetzt noch nicht entschieden worden. Ein Ex-Häftling verrät nun, wie es Boris aktuell im Gefängnis wirklich geht!

Im Interview mit Punkt 6 packt der Ex-Häftling aus: "Er hat ein bisschen abgenommen, wenn ich ihn so vergleiche mit den Bildern aus dem Fernsehen". Der dreifache Wimbledon-Sieger sehe aus wie ein "ganz gewöhnlicher Typ" – habe blonde, ungemachte Haare und trage Bart. Sonderlich schlecht würde es Boris nicht ergehen: "Wenn du, wie er, sofort eine Einzelzelle bekommst, dann ist es erträglich", erzählt der Ex-Häftling und offenbart auch, dass der Rotschopf in einer Bücherei arbeite. Davor sei er im Fitnessraum tätig gewesen.

Derzeit herrschen wilde Spekulationen darüber, ob Boris Weihnachten zu Hause verbringen wird. Wie The Sun berichtet, sei er für ein Schnellverfahren zugelassen worden, bei dem ausländische Häftlinge in ihre Heimatländer geschickt werden, um die britischen Gefängnisse zu entlasten. Wenn das stimmt, dann würden dem Straftäter 135 Tage von seiner Haftstrafe abgezogen werden. Sein Anwalt hat das Gerücht bislang aber nicht bestätigen können.

Getty Images
Boris Becker, ehemaliger Tennisprofi
Getty Images
Boris Becker im Februar 2020 in Berlin
Getty Images
Boris Becker im April 2022
Meint ihr, Boris geht es gut?381 Stimmen
342
Bestimmt... Er wird den Promi-Bonus dort bekommen...
39
Ich weiß es nicht. Ich mache mir schon Sorgen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de