Anzeige
Promiflash Logo
Nach Gefängnis: Boris Becker hat starke Beziehung zu KindernGetty ImagesZur Bildergalerie

Nach Gefängnis: Boris Becker hat starke Beziehung zu Kindern

20. Dez. 2022, 21:30 - Jannike Wacker

Das Gefängnis brachte Boris Becker (55) seinen Kindern näher! Seit wenigen Tagen ist der frühere Profisportler zurück in Deutschland und damit wieder auf freiem Fuß. Sieben Monate von eigentlich zweieinhalb Jahren saß er in London im Knast. Trotz der Isolation durfte er regelmäßig seine Familie empfangen. Neben seiner Liebsten Lilian de Carvalho Monteiro kamen auch einige von seinen Kindern zu Besuch – und nun scheint Boris all seinen Kids näherzustehen als zuvor.

Besuch habe Boris im Gefängnis nur von seinen älteren Söhnen Noah (28) und Elias (23) bekommen. Aber auch mit den beiden Jüngeren habe er viel gesprochen, wie er in seinem ersten Interview bei "SAT.1. Spezial. Boris Becker" verrät. Vor allem zu seiner Tochter Anna (22) konnte er eine ganz neue Beziehung aufbauen. "Es brauchte ein Gefängnis, dass wir uns so nahegekommen sind wie nie zuvor in der Freiheit. Wir haben uns jede Woche unterhalten. Auch sie wollte mich besuchen und auch da war ich schüchtern und scheu und wollte nicht, dass meine zarte Tochter ins Gefängnis kommt. Sie ist ein wunderbares Mädchen", meint der Sportler.

Auch Söhnchen Amadeus (12) äußerte den Wunsch, zu seinem Papa ins Gefängnis zu kommen. "Ich habe mit allen vier Kindern gesprochen, leider zu wenig mit meinem Jüngsten", meint Boris. Einen Besuch habe er aber abgelehnt, weil sein Sohn mit zwölf noch zu jung sei: "Ich wusste nicht, ob ich das verkrafte, wenn er mir um den Hals fällt und der Wärter ihn dann wieder mitnehmen muss."

Getty Images
Boris Becker mit seinen Söhnen Elias und Noah
Instagram / annaermakova1
Anna Ermakova, Model
Instagram / borisbeckerofficial
Boris Becker mit seinen Söhnen Amadeus und Elias beim Reiten im Juli 2018
Was haltet ihr davon, dass Boris seinen Kindern jetzt so nahe steht?175 Stimmen
105
Schade, dass es erst durch das Gefängnis kam...
70
Super, er scheint seine Kinder jetzt zu schätzen zu wissen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de