Promiflash Logo
Nach Tod ihres Babys: So geht HealthyMandy mit Trauer umInstagram / healthy_mandyZur Bildergalerie

Nach Tod ihres Babys: So geht HealthyMandy mit Trauer um

29. Dez. 2022, 15:30 - Promiflash Redaktion

HealthyMandy zeigt sich gefasst. Die Influencerin und ihr Mann FitnessOskar hatten einen lange währenden Kinderwunsch gehabt. Der war vor vier Monaten in Erfüllung gegangen. Doch schnell holte die kleine Familie das ganz große Pech ein: Baby Rio war mit einer angeborenen Autoimmunkrankheit auf die Welt gekommen und ist im Dezember verstorben. Jetzt verrät Mandy, wie sie es schafft, mit ihrer Trauer umzugehen!

Auf Instagram wurde Mandy jetzt von einem Fan gefragt, wie sie ihren Verlust bewältige. Ihre Antwort war: "Damit offen umgehen!" Sie weine zwar generell nur sehr selten vor anderen Menschen, doch momentan "fließen die Tränen auch, wenn wir mit Freunden am Tisch sitzen und zum Beispiel gerade was spielen." Mandy erklärte weiter: "Es tut gut, es einfach rauszulassen."

Vor wenigen Tagen hatte die YouTuberin offenbart, dass sie seit der Beisetzung ihres Kindes nicht mehr ruhig schlafen könne. "Ich habe das Gefühl, dass ich das Ganze seit der Beerdigung etwas anders verarbeite, ein bisschen mehr realisiere. Denn es ist so, dass ich seit der Beerdigung jede Nacht davon träume", ließ sie ihre Community auf Instagram wissen. Meist könne sie sich nicht mehr an die Träume erinnern, dafür aber besonders an den Tag nach der Beerdigung.

HealthyMandy mit ihrem mittlerweile verstorbenen Baby Rio
Instagram / healthy_mandy
HealthyMandy mit ihrem mittlerweile verstorbenen Baby Rio
FitnessOskar mit seinem Sohn Rio und Mandy
Instagram / healthy_mandy
FitnessOskar mit seinem Sohn Rio und Mandy
FitnessOskar und HealthyMandy mit ihrem Neugeborenen im Oktober 2022
Instagram / healthy_mandy
FitnessOskar und HealthyMandy mit ihrem Neugeborenen im Oktober 2022


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de