Anzeige
Promiflash Logo
Randall Emmett meldet sich zu Vorwurf des KindesmissbrauchsGetty ImagesZur Bildergalerie

Randall Emmett meldet sich zu Vorwurf des Kindesmissbrauchs

8. Jan. 2023, 11:12 - Promiflash Redaktion

Jetzt äußert sich Randall Emmett zu den schweren Vorwürfen. Der Filmproduzent und Ambyr Childers (34) waren ab dem Jahr 2009 acht Jahre lang verheiratet und haben sich 2017 getrennt. Aus dieser Ehe gingen zwei Töchter hervor. Mit seiner Ex-Verlobten Lala Kent (32) hat er ebenfalls eine Tochter bekommen. Ambyr soll Anfang dieser Woche eine einstweilige Verfügung gegen Randall erwirkt haben, da das FBI angeblich wegen Verdachts auf Kindesmissbrauch und Pädophilie gegen den Filmproduzenten ermitteln soll. Nun meldete Randall sich zu den Vorwürfen zu Wort.

"Es gibt keinerlei Beweise dafür, dass gegen mich wegen irgendetwas ermittelt wird. Als Vater von drei Kindern bin ich schockiert und fassungslos, dass Ambyr so etwas Ekelhaftes und Unwahres auch nur andeuten würde", sagte Randall gegenüber dem amerikanischen People-Magazin. Er ist der Meinung, dass jeder so eine Behauptung äußern könne, es deswegen aber noch lange nicht der Wahrheit entspreche. Da er sich immer noch gleichermaßen um die gemeinsamen Kinder kümmere, sei das eine schwerwiegende Anschuldigung.

In den vergangenen Wochen hatte Randall immer wieder Schlagzeilen gemacht, weil er schwerer Vergehen beschuldigt wurde. Erst hatten mehrere Frauen ausgesagt, dass er sie sexuell belästigt habe, dann behauptete sein ehemaliger Assistent, dass er sich mehrfach rassistisch geäußert habe.

Instagram / randallemmettfilms
Randall Emmett und seine drei Kinder Rylee, Ocean und London
Instagram / randallemmettfilms
Randall Emmett mit seiner Tochter Ocean
Getty Images
Randall Emmett, US-amerikanischer Filmproduzent
Könnt ihr verstehen, dass Randall sich dazu äußert?84 Stimmen
14
Nein, ich finde, das hätten die beiden auch erstmal persönlich klären können.
70
Absolut. Ich hätte es an seiner Stelle genauso gemacht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de